1. Bundesliga 16/17
| 10.01 Uhr

Tripolis - Schalke 0:4
Schalker feiern souveränen Sieg in Tripolis

Tripolis - Schalke
Tripolis - Schalke FOTO: dpa, sp ss
Tripolis. Mit einem abgeklärten Auftritt hat sich der FC Schalke 04 als Gruppensieger in die K.o.-Runde der Fußball-Europa League gespielt und darf nun auf einen leichten Gegner hoffen. Die Bundesliga-Sechste sicherte sich am Donnerstagabend mit einem ungefährdeten 4:0 (2:0) bei Asterias Tripolis in Griechenland Platz eins in der Staffel K vor Sparta Prag.

Vor nur 4000 Zuschauern - darunter 1000 königsblauer Fans - sorgten Franco di Santo (29.) mit seinem fünften Europa-League-Tor in dieser Saison, der starke Eric Maxim Choupo-Moting (37./78.) mit einem Doppelpack und Max Meyer (86.) sorgten für klare Verhältnisse.

Bereits vor dem Vorrunden-Abschluss stand der Einzug der Gelsenkirchener in die Runde der letzten 32 fest. Durch den Gruppensieg gehen sie bei der Auslosung zur K.o.-Runde am Montag Hochkarätern aus dem Weg und haben im Rückspiel in jedem Fall Heimrecht. Aufregender als die Partie waren für die Schalker vor den Anpfiff die Diskussionen um die Handmanschette von Benedikt Höwedes. Der israelische Schiedsrichter Liran Liany beanstandete den Schutz an der rechten Hand des Schalker Kapitäns, die er wegen eines Bruchs bereits in der Bundesliga und in der Europa League mehrmals getragen hatte. "Das ist schon kurios", sagte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt im TV-Sender Sport1. Abwehrchef Höwedes lief letztlich ohne Manschette und nur mit einem Verband auf.

Schalkes Trainer André Breitenreiter hatte seine Mannschaft im Vergleich zum Bundesliga-Erfolg gegen Hannover 96 gleich auf sechs Positionen verändert. Die größte Überraschung war die Personalie Sidney Sam. Die Schalker waren trotz der Umstellungen den international zweitklassigen Griechen von Anpfiff an klar überlegen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalker 04 feiert souveränen Sieg bei Asterias Tripolis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.