1. Bundesliga 16/17
| 10.30 Uhr

Nationalspieler bei Real
Khedira bleibt ein Thema auf Schalke

Porträt: Sami Khedira: Weltmeister und Weltenbummler
Porträt: Sami Khedira: Weltmeister und Weltenbummler FOTO: dpa, gh
Gelsenkirchen. Fußball-Bundesligist Schalke 04 liebäugelt weiter mit der Verpflichtung von Weltmeister Sami Khedira.

"Wir sind in einer guten Position und können uns viel leisten", sagte Sportvorstand Horst Heldt, "aber wir müssen Chancen und Risiken abwägen". Khedira kann den spanischen Rekordmeister Real Madrid im Sommer ablösefrei verlassen und ist bereits seit einigen Wochen bei den Königsblauen im Gespräch.

"Khedira hat viele Tugenden, die für Schalke wichtig sein könnten. Er ist ein Leader, auch in der Nationalmannschaft", sagte Heldt, "er hat fünf Jahre bei Real Madrid gespielt und nicht beim FC Buxtehude. Er war vier Jahre lang Stammspieler bis zur Verletzung." Im Augenblick ist der 27 Jahre alte Profi bei den "Königlichen" allerdings nur noch Ersatz.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sami Khedira bleibt ein Thema beim FC Schalke 04


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.