1. Bundesliga 16/17
| 15.43 Uhr

Europa League
Schalke gegen Nikosia ohne Kapitän Höwedes

Gelsenkirchen. Bundesligist FC Schalke 04 muss im Europa-League-Spiel gegen APOEL Nikosia auf seinen Kapitän Benedikt Höwedes verzichten. Der Weltmeister fällt für die Begegnung zwischen dem Tabellenführer und dem Gruppen-Letzten aus Zypern am Donnerstag (19 Uhr/Live-Ticker) wegen Achillessehnenproblemen aus, wie Chefcoach André Breitenreiter am Tag vor dem Aufeinandertreffen mit Nikosia erklärte. Höwedes werde zwei Tage mit dem Training aussetzen.
Der in der Bundesliga noch gesperrte Johannes Geis werde "mit großer Wahrscheinlichkeit" von Beginn an spielen, kündigte Breitenreiter an.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Europa League: Schalke gegen Nikosia ohne Kapitän Höwedes


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.