2. Bundesliga 16/17 2. Bundesliga
| 13.36 Uhr

Das gibt's nur bei St. Pauli
Neuzugang Duksch posiert neben Mitarbeiter mit Lienen-Maske

Das ist Ewald Lienen
Das ist Ewald Lienen FOTO: dpa
Hamburg. Zweitligist FC St. Pauli hat sich ein BVB-Talent geschnappt. Die Kiezkicker verpflichteten am Mittwoch Marvin Ducksch von Vizemeister Borussia Dortmund. Der 22-Jährige unterschrieb in Hamburg einen Vertrag bis 2019. Den Transfer verkündeten die Hamburger auf kuriose Weise.

"Mit Marvin bekommen wir einen Angreifer, der in erster Linie über eine gute Technik und einen sehr guten Abschluss verfügt. Er ist ein spielender Mittelstürmer, der aufgrund seiner Körpergröße sehr präsent und trotzdem sehr beweglich ist", sagte Trainer Ewald Lienen in einer Mitteilung. Für das offizielle Foto war Lienen aber verhindert, woraufhin der Klub kurzerhand einen Mitarbeiter mit Lienen-Maske neben Ducksch und Sportdirektor Thomas Meggle stellte. "Das war alles abgesprochen mit dem Trainer und augenzwinkernd gemeint", sagte ein Pressesprecher von St. Pauli am Mittwoch.

Ducksch wurde in der Jugend der Dortmunder ausgebildet und schaffte im Sommer 2013 den Sprung in den Profikader. Nach einer Leihe zum damaligen Bundesligisten SC Paderborn absolvierte der mehrfache Junioren-Nationalspieler in der vergangenen Saison für die zweite Mannschaft des BVB insgesamt 28 Partien in der Regionalliga West und erzielte dabei 15 Tore.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC St. Pauli: Neuzugang Duksch posiert neben Mitarbeiter mit Lienen-Maske


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.