| 16.01 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Benschop wechselt nach Hannover

Porträt : Charlison Benschop: bulliger Torjäger aus Curacao
Porträt : Charlison Benschop: bulliger Torjäger aus Curacao FOTO: Falk Janning
Charlison Benschop verlässt den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und wechselt zum Bundesligisten Hannover 96. Das gaben beide Vereine am Donnerstag bekannt.

Der Niederländer macht von seiner Ausstiegsklausel in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro gebrauch und erhält bei den Niedersachsen einen Drei-Jahres-Vertrag. Benschop freut sich auf die neue Herausforderung. "Ich freue mich auf Hannover 96. Ich bekomme hier die Chance, mich weiterzuentwickeln und in der ersten Bundesliga Fuß zu fassen", sagte der Angreifer.

"Es ist schade, dass uns Charlie verlässt, weil wir uns sehr um ihn bemüht haben. Es ist aber ganz normal, dass es ihn in die Bundesliga zieht und das müssen wir akzeptieren", sagte Fortunas neuer Cheftrainer Frank Kramer: "Wir freuen uns natürlich für ihn und wünschen ihm alles Gute. Wir werden nun unsere guten Gespräche mit potentiellen Stürmern intensivieren und hoffen, dass wir auf dieser Position gute Lösungen für die kommende Saison haben werden."

Fortunas Finanzvorstand Paul Jäger kommentierte den Wechsel des 25-Jährigen eher nüchtern. "Der Spieler hat nun mal eine branchenübliche Ausstiegsklausel, da bleibt der Fortuna nur das senkrechte Abnicken. Zudem gilt es ja, dass man Reisende nicht aufhalten soll und wir brauchen Spieler, die sich zu einhundert Prozent mit der Fortuna identifizieren. Wir wünschen Charlison alles Gute für die Zukunft", so Jäger.

Benschop wurde in der Jugend von RKC Waalwijk ausgebildet, spielte anschließend von 2010 bis 2012 in der Eredivisie beim AZ Alkmaar, wo er auch 13 Partien in der Europa League absolvierte. Danach wechselte der in Curacao geborene Angreifer nach Frankreich zu Stade Brest, ehe er im Sommer 2013 bei Fortuna Düsseldorf unterschrieb. Dort kam Benschop auf insgesamt 60 Einsätze, in denen der 25-Jährige 25 Tore für die Rheinländer erzielte.

"Mit Charlison Benschop bekommen wir eine weitere vielversprechende Option für unsere Offensive. Charlie hat seine Qualitäten und seine Durchsetzungsfähigkeit bei Fortuna Düsseldorf unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, dass er sich für Hannover 96 entschieden hat", sagte Hannovers Sportdirektor Dirf Dufner.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Benschop wechselt nach Hannover


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.