| 17.05 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Bomheuer wechselt nach Duisburg

Porträt: Dustin Bomheuer: MSV, Fortuna, MSV
Porträt: Dustin Bomheuer: MSV, Fortuna, MSV FOTO: rpo, Falk Janning
Düsseldorf. Abwehrspieler Dustin Bomheuer kehrt zum Zweitligaaufsteiger MSV Duisburg zurück. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, hat Bomheuer einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben und kommt ablösefrei vom Ligarivalen Fortuna Düsseldorf.

"Ich freue mich natürlich riesig, dass es mit der Rückkehr geklappt hat. Ich sag's mal so: Alte Liebe rostet nicht!", unterstreicht Dustin Bomheuer. "Das ist schon stark, was die Fans und der Verein hier in diesen beiden Jahren auf die Beine gestellt haben. Ich denke, es ist gut, wenn wir uns auf den Klassenerhalt konzentrieren, denn die 2. Liga ist wirklich eine starke Liga und hat in der neuen Saison sicher nochmal an Qualität dazu gewonnen."

"Dustin gehört zu den Spielern, die nach dem Lizenzentzug vor zwei Jahren ganz lange gewartet haben, ob es bei uns weiter geht", sagte Sportdirektor Ivo Grlic. "Dass er die Chance genutzt hat, in der zweiten Liga zu bleiben, war absolut okay. Der Kontakt ist ja auch nie abgerissen."

Bomheuer bestritt für die Duisburger in der Saison 2012/13 25 Zweitligaspiele und erzielte dabei zwei Tore. Zuvor trug er zwischen 2010 und 2012 49 Mal das MSV-Trikot des U23-Teams. Bei der Fortuna kam er in den beiden vergangenen Jahren in 27 Spielen zum Einsatz.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Bomheuer wechselt nach Duisburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.