Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 16.44 Uhr

Transfer ist fix
Gladbach verpflichtet Neuhaus und verleiht ihn an Fortuna

Borussia Mönchengladbach verpflichtet Florian Neuhaus und leiht ihn Fortuna Düsseldorf
Florian Neuhaus (re.) bejubelt seinen Treffer für 1860 München im Relegations-Hinspiel gegen den SSV Jahn Regensburg. FOTO: dpa, dka htf
Düsseldorf. Borussia Mönchengladbach verstärkt sich mit U20-Nationalspieler Florian Neuhaus. Der Mittelfeldmann spielt in der kommenden Saison aber nicht bei den Fohlen, sondern in der 2. Bundesliga. Fortuna Düsseldorf darf sich über einen Hochbegabten freuen.

Zuerst hatte die "Bild" darüber berichtet, jetzt ist der Transfer in trockenen Tüchern: Neuhaus wechselt vom TSV 1860 München zu Borussia Mönchengladbach. Er unterschreibt bei Borussia "einen langfristigen Vertrag", wie der Verein mitteilte. Neuhaus wird aber zunächst für Fortuna spielen, um in der 2. Bundesliga Spielpraxis zu sammeln und sich weiterzuentwickeln.

"Florian Neuhaus ist ein sehr interessanter junger Spieler, der in der vergangenen Saison den Durchbruch im Profifußball geschafft hat. Für ihn ist es wichtig, auf hohem Niveau weitere Spielpraxis zu sammeln, die soll er im nächsten Jahr in Düsseldorf bekommen", sagte Borussias Manager Max Eberl. Neuhaus zeigte sich zufrieden: "Es ist für alle Seiten eine sehr gute Lösung gefunden worden. Nun freue ich mich, das kommende Jahr für die Fortuna auflaufen zu dürfen", sagte er.

Der TSV 1860 München ist nach einer miserablen Zweitliga-Saison bis in die Regionalliga Bayern abgestürzt. Doch auf eines ist bei den "Löwen" Verlass: auf die Talentschmiede. Bei den Sechzigern wurden Nationalspieler wie Julian Weigl, Kevin Volland oder die Bender-Zwillinge ausgebildet. Und jetzt eben Neuhaus. Durch den tiefen Fall des Klubs war er ablösefrei.

14 Zweitliga-Partien hat der 20-Jährige in der Abstiegssaison gemacht, beim 1:1 im Relegations-Hinspiel gegen SSV Jahn Regensburg gelang ihm sein erstes Tor. Neuhaus war der Lichtblick in einer 1860-Saison, auf der viel Schatten lag.

Keine Frage, Neuhaus passt perfekt in Fortunas Anforderungsprofil, denn Trainer Friedhelm Funkel setzt auf junge, talentierte und entwicklungsfähige Spieler – der hochbegabte Sechziger ist der Prototyp. Und Funkel hat ja schon bei Spielern wie Kevin Akpoguma, der im Sommer zur TSG 1899 Hoffenheim zurückkehrte, gezeigt, dass er Top-Talente auf das nächste Level bringen kann. "Natürlich habe ich die Fortuna in den letzten Jahren verfolgt. Dabei ist mir natürlich nicht verborgen geblieben, dass man sich hier als junger Spieler hervorragend entwickeln kann", sagte Neuhaus.

(jado)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach verpflichtet Florian Neuhaus und leiht ihn Fortuna Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.