| 16.47 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Erat wird in die U23 versetzt

Porträt : Tugrul Erat: Fortuna Düsseldorfs Eigengewächs
Porträt : Tugrul Erat: Fortuna Düsseldorfs Eigengewächs FOTO: Falk Janning
Tugrul Erat trainiert ab sofort in der U23-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf mit. Diese Entscheidung habe rein sportliche Gründe, ließ der Verein verlauten.

Vollkommen überraschend kommt die Entscheidung nicht. Der Youngster spielte in dieser Saison weder unter Frank Kramer noch unter Unterimstrainer Peter Hermann eine Rolle. Er absolvierte keine einzige Spielminute in der ersten Mannschaft.

Seit der Saison 2011/12 besitzt Erat einen Profivertrag. Am 34. Spieltag der vergangenen Saison wurde er das letzte Mal in der ersten Mannschaft eingesetzt, damals wurde er unter Interimscoach Taskin Aksoy in der 86. Minute gegen den FSV Frankfurt eingewechselt.

Im Sommer wollte Erat bereits wechseln, der Transfer kam aber nicht zustande. In dieser Saison absolvierte er schon 16 Partien für die U23 der Fortuna, dabei erzielte er drei Tore und steuerte fünf Assists bei.

(cfk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Erat wird in die U23 versetzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.