| 13.08 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Madlung fehlt auch im Training am Samstag

Fortuna trainiert in der Hitze für Kaiserslautern
Fortuna trainiert in der Hitze für Kaiserslautern FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf muss aller Voraussicht nach am Montag beim 1. FC Kaiserslautern auf Alexander Madlung verzichten. Auch am Samstag trainierte der Abwehrspieler wegen Rückenbeschwerden nicht mit der Mannschaft.

Ersetzt wird der Routinier auf dem Betzenberg wohl durch Robin Bormuth, der neben Kevin Akpoguma auflaufen und sein Liga-Debüt für die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel feiern wird. Im DFB-Pokal stand der 1,84 Meter große Abwehrspieler beim 3:0 in Rostock am vergangenen Samstag vier Minuten für die Fortuna auf dem Platz.

Funkel ließ am Samstag vor allem Passspiel und Torabschluss üben. Nach der 90-minütigen Einheit blieben Zugang Rouwen Hennings und Adam Bodzek noch ein bisschen auf dem Platz und legten eine Extra-Schicht in Sachen Freistöße ein. Am Sonntag um 11 Uhr bittet Funkel seine Mannschaft zum letzten Training, danach fährt der Fortuna-Tross nach Kaiserslautern.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Alexander Madlung fehlt weiterhin im Training


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.