| 15.47 Uhr

Fortuna Düsseldorf
"Madlung ist und bleibt unser Abwehrchef"

Das ist Alexander Madlung
Das ist Alexander Madlung FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Die Pokal-Niederlage in Hannover ist abgearbeitet, am Samstag geht's für Fortuna Düsseldorf bei Union Berlin um Punkte (13 Uhr/Live-Ticker). Trainer Friedhelm Funkel stellte sich vor dem Spiel demonstrativ vor seinen viel kritisierten Innenverteidiger Alexander Madlung. Von Jan Dobrick

Das sagte Funkel über . . .

  • Alexander Madlung

"Alex ist und bleibt unser Abwehrchef. Wir haben ihm viel zu verdanken, er ist ein verdienter Spieler. Kevin Akpoguma konnte an seiner Seite zu einem Leistungsträger heranwachsen. Alex verhält sich tadellos, führt die Mannschaft und wird in den nächsten Wochen wieder spielen. Dass seine Leistung in Hannover grottenschlecht war, habe ich ihm natürlich gesagt."

  • das Verletzungspech

"Die Verletzungen von Marcel Sobottka und Maecky Ngombo treffen uns hart. Wir haben leider viele Spieler, die wochen- oder monatelang ausfallen. Das wird in Berlin eine schwere Aufgabe, wir haben ja nur noch 18-Jährige auf der Bank. Trotzdem können wir gegen Union gewinnen. Ihlas Bebou hat einen Schlag vor das linke Knie bekommen und musste das Training abbrechen. Ich denke aber, es ist nicht so schlimm, dass er nicht spielen kann. Ob er aufgestellt wird, müssen wir sehen. Marlon Ritter ist nicht im Kader. Er spielt bei der 'Zweiten'."

  • Jerome Kiesewetter

"Jerome ist ein schneller Spieler, der den Raum, den wir hoffentlich bekommen werden, gut ausnutzen kann. Wenn er zuletzt reingekommen ist, hat er ordentlich gespielt. Ich weiß noch nicht, ob er in der Startelf stehen wird."

  • den Gegner

"Ich erwarte kämpferische Berliner, wir haben eine schwere Aufgabe vor uns. Über die Atmosphäre dort freut sich jeder der Jungs. Es macht einfach Spaß, vor ausverkauftem Haus zu spielen."

  • die eigene Mannschaft

"Wir müssen eine konzentrierte Leistung abrufen. Die Niederlage vom Mittwoch wird auf unseren Auftritt keine Auswirkung haben. Wir spielen eine konstant gute Saison, da ändert auch die Partie in Hannover nichts dran. Im Pokal wären wir gerne eine Runde weitergekommen, doch es sollte nicht sein. Eigentlich hätte ich noch mehr Spielern eine Pause geben müssen."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: "Alexander Madlung ist und bleibt unser Abwehrchef"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.