| 19.42 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Schmidtgal feiert Comeback in Ingolstadt

Die Aufstellungen und Tore von Fortuna Düsseldorf
Die Aufstellungen und Tore von Fortuna Düsseldorf FOTO: Falk Janning
Düsseldorf/Ingolstadt. Fortuna Düsseldorf muss beim Spiel gegen den Tabellenführer FC Ingolstadt gleich auf drei Stammspieler verzichten. Die größte Überraschung bei der Aufstellung: Heinrich Schmidtgal startet gegen den Spitzenreiter. Von Christoffer Kleindienst

Der immer wieder verletzte Deutsch-Kasache wird von Interimstrainer Taskin Aksoy als Linksverteidiger aufgeboten. Lukas Schmitz wechselt derweil in das defensive Mittelfeld. Im Tor wird wie gewohnt Michael Rensing stehen, die defensive Viererkette besteht aus Julian Schauerte (rechts), Adam Bodzek, Dustin Bomheuer und Schmidtgal. Jonathan Tah fehlt aufgrund seiner fünften Gelben Karte.

Im zentralen Mittelfeld wird neben Schmitz Oliver Fink auflaufen, Sergio da Silva Pinto muss wegen Problemen am Kiefer pausieren – er hatte vor rund einer Woche beim Training einen Ball ins Gesicht bekommen. "Der Knochen ist nicht beschädigt, allerdings ist es wieder dieselbe Stelle", ließ Fortuna verlauten. Der Routinier hatte im vergangenen Jahr einen Kieferbruch erlitten.

In der Offensive wird es nur eine Änderung geben: Als einzige Spitze wird Joel Pohjanpalo und nicht Charlison Benschop spielen. Der Niederländer hat muskuläre Probleme, er wurde wegen dieser Blessur bereits im Spiel gegen Kaiserslautern frühzeitig ausgewechselt. Pohjanpalo wird von der Dreiekette mit Tugrul Erat (rechts), Michael Liendl und Axel Bellinghausen (links) unterstützt.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf beim FC Ingolstadt: Der Live-Ticker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.