| 12.15 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Kramer schließt Avevor-Einsatz gegen St. Pauli aus

Fortuna Düsseldorf beim FC St. Pauli: Die Pressekonferenz live
Frank Kramer steht den Journalisten am Freitag Rede und Antwort. FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Es wird wieder ernst: Einige Tage ist der 1:0-Heimerfolg gegen Greuther Fürth schon her, am Montag muss Fortuna Düsseldorf zum FC St. Pauli reisen. Am Freitagmittag fand aber erstmal die Pressekonferenz statt. Das Blog zur Pk in der Nachlese.

 

  • 11/6/15 11:50 AM
    Und damit ist die Pressekonferenz beendet! Eine letzte - erfreuliche - Info: Fortuna wird 2000 Fans in Hamburg begrüßen können. Damit wurde das komplette Kartenkontingent ausgenutzt.
  • 11/6/15 11:48 AM
    Azzouzi zu seiner Rückkehr ans Millerntor: "Klar, ich freue mich. Es herrscht da ja eigentlich auch immer eine tolle Stimmung. Aber sonst: Es interessiert mich nicht. Ich bin froh, dass ich weiß, dass wir St. Pauli ärgern können."
  • 11/6/15 11:46 AM
    Kramer zum Gefühl, dass das Team besser eingespielt ist: "Naja, Gefühl ist ja immer so eine Sache. Man muss es beweisen - und zwar über eine lange Zeit. Wir wollten sachlich bleiben. Aber natürlich: Es ist abgestimmter und der Teamkollege hatte auch die Gier, den Fehler des Kollegen auszubügeln. Dann hast du ja auch mehr Mut, einen riskanten Pass zu spielen. Es stimmt: Wir haben in den vergangenen Wochen weniger zugelassen. Das sind Basics und die müssen durchziehen - Woche zu Woche, Spiel zu Spiel."
  • 11/6/15 11:43 AM
    Kramer zum Sturm: "Wir haben ja Variationen mittlerweile. Joel ist ja in den vergangenen Wochen in die Spur gekommen. Wir können mit zwei Stürmern, einen echten Zehner oder auch anders spielen. Das ist viel wert.."
  • 11/6/15 11:42 AM
    Kramer zu Didier Ya Konan: "Ich finde, dass er gut gearbeitet hat und immer drangeblieben ist. Er ist brutal weite Wege gegangen. Auch wenn sie seine Teamkollegen fragen, dann werden sie sagen: Wenn er das Spiel entscheidet, dann werden wir alles dafür machen."
  • 11/6/15 11:41 AM
    Kramer zu Kontinuität: "Wir müssen es schaffen, diese Kontinuität in jedem Spiel, in jedem Training zu bringen. Dann hätten wir einen ganz großen Schritt gemacht."
  • 11/6/15 11:38 AM
    Kramer zu Personalien: "Bei Axel Bellinghausen müssen wir mal schauen. Bei Jackson (Avevor, Anm.d.Red.) oder Garti (Christian Gartner, Anm.d.Red.) kommt es natürlich viel zu früh. Aber ansonsten ist ein Einsatz bei den anderen Spielen möglich. Aber wir haben ja schon mehrfach gesagt, dass eine Mannschaft mehr als elf Spieler hat."
  • 11/6/15 11:36 AM
    Kramer zum Selbstvertrauen: "Was heißt breitere Brust? Wenn man die ersten Zweikämpfe gewinnt - das sind die Momente, die dir Selbstvertrauen geben. Du erarbeitest dir das. Gegen Fürth haben wir das gut gemacht, aber wir müssen das jetzt wieder machen."
  • 11/6/15 11:34 AM
    Kramer zur Taktik: "Leichter wird sicherlich gar nichts. Diesen Aufwand wie gegen Fürth müssen wir konstant erbringen. Aus dieser Rolle - der Außenseiterrolle - kann man natürlich viel herausziehen. Keiner wird von uns ein Tiki-Taka-Feuerwerk erwarten."
  • 11/6/15 11:32 AM
    Kramer weiter: "Die Herangehensweise gegen Fürth wollen wir jetzt mitnehmen. Wir wollen alles dafür tun, dass wir da etwas mitnehmen. Wir sind natürlich in der Außenseiterrolle. Es ist eine Herausforderung, der man sich gerne stellt. Ich bin gespannt, wie sie es machen. Es ist ein Spiel, in dem sie mehr dafür tun müssen. Sie müssen eigentlich aktiver sein, als zum Beispiel gegen Freiburg."
  • 11/6/15 11:31 AM
    Frank Kramer und Rachid Azzouzi sind da. Der Trainer beginnt mit seinem Statement: "Wir fahren auf Pauli und wissen, was uns erwartet. Nämlich eine klasse Atmosphäre, eine heiße. Die Kontinuität der vergangenen Jahre zahlt sich nun aus. Mittlerweile wirken sie gereift: Sie verteidigen kompakt und können auch gegen die Spitzenmannschaften immer wieder das ein oder andere Tor erzielen."
  • 11/6/15 11:22 AM
    Ein paar Minuten dauert es noch bis die Fortuna-Verantwortlichen auflaufen.
  • 11/6/15 6:27 AM
    Es hat ein wenig gedauert, bald geht es aber bei Fortuna Düsseldorf wieder weiter. Der beste Beweis ist dafür die heute stattfindende Pressekonferenz (12.30 Uhr). Trainer Frank Kramer und Sportdirektor Rachid Azzouzi werden sich den Fragen der Journalisten stellen. Wir berichten live.
powered by Tickaroo
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf beim FC St. Pauli: Die Pressekonferenz live


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.