| 20.30 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Gartner fällt wohl bis Jahresende aus

Gartner muss verletzt beim Training zuschauen
Gartner muss verletzt beim Training zuschauen FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Bittere Neuigkeiten für die Fortuna: Der Zweitligist muss vorerst auf Christian Gartner und Marlon Ritter verzichten. Vor allem die Verletzung des Österreichers bereitet Grund zur Sorge. 

Die Untersuchungen ergaben bei Gartner eine Fraktur des linken Schienbeinkopfes. Damit wird der 22-Jährige in diesem Jahr wohl nicht mehr zum Einsatz kommen. Ob Gartner operiert werden muss, ist zur Zeit noch unklar. Allerdings handelt es sich um die schlimmste Verletzung am Kniegelenk.

Am Mittwochmorgen schaute der Österreicher, der beim 11:0-Sieg am Dienstagabend bereits nach zehn Minuten ausgewechselt werden musste, auf Krücken beim Training seiner Teamkollegen vorbei. 

Ebenfalls länger ausfallen wird Ritter. Der Mittelfeldspieler erlitt im Testspiel einen doppelten Muskelfaserriss im linken Adduktorenbereich. Der Zugang von Borussia Mönchengladbach war gegen Willich im relativ hohen Rasen hängengeblieben.

(old)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Christian Gartner fällt wohl bis Jahresende aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.