| 11.34 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Ya Konan wieder dabei, Trio angeschlagen

Trainingslager in Belek: 4. Tag
Trainingslager in Belek: 4. Tag FOTO: Falk Janning
Belek. Fortuna Düsseldorf ist einige Stunden nach der Testspielniederlage gegen Ludogorets Razgrad (1:3) in den vierten Trainingslagertag gestartet. Didier Ya Konan nahm wieder am Mannschaftstraining teil. 

Der Ivorer hatte am Tag zuvor lediglich eine Einheit im Kraftraum absolviert und beim Spiel gegen das bulgarische Team am Nachmittag gefehlt. Es war allerdings eine reine Vorsichtsmaßnahme – am Donnerstag nimmt Ya Konan am Training wieder teil.

Dafür fehlen andere Fortunen: Unter anderem muss Alexander Madlung wegen leichter Knie-Probleme passen. Auch Adam Bodzek suchte man bei der Vormittagseinheit vergebens, der Defensivallrounder pausiert wegen einer leichten Erklärung. 

Nur die erste Hälfte des Trainings machte derweil Co-Kapitän Julian Koch mit. Der 25-Jährige hat im Freundschaftsspiel gegen Razgrad einen Schlag in die Kniekehle bekommen. Allerdings erwarten die Verantwortlichen auch bei ihm eine schnelle Rückkehr in den normalen Trainingsbetrieb.

Sehen Sie hier Bilder vom Testspiel gegen Razgrad.

Sehen Sie hier Bilder vom dritten Trainingstag.

Sehen Sie hier Bilder von Christopher Avevor, der sich im Hotel-Pool abkühlt.

(jol/cfk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Didier Ya Konan ist wieder dabei, Trio angeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.