| 21.00 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Die komplizierte Stürmersuche

Fortuna: Rutemöller als Sportvorstand vorgestellt
Fortuna: Rutemöller als Sportvorstand vorgestellt FOTO: Falk Janning
Wiesensee. Fortuna Düsseldorf sucht einen Stürmer. Das ist aber auch schon so ziemlich das einzige, was man mit Sicherheit über den neuen Mann sagen kann. Und gut soll er natürlich sein. Von Thomas Schulze

Ansonsten gibt es viele offene Fragen: Soll es ein Deutscher oder darf es auch ein Ausländer sein? Wie alt muss er sein? Soll es ein bulliger Stoßstürmer oder ein schneller, quirliger Angreifer sein? Und vor allem: Was darf er kosten?

Teures Trio belastet den Etat

Letzteres ist ein Problem, denn Fortuna weiß nicht einmal, welches Budget für den neuen Mann zur Verfügung steht. Das liegt daran, dass noch drei Spieler auf der Gehaltsliste stehen, für die es keine Verwendung mehr gibt. Die Verträge von Didier Ya Konan, Karim Haggui und Mike van Duinen laufen noch, doch sie sollen aufgelöst werden.

Das gestaltet sich aus verschiedenen Gründen schwierig. Die Routiniers Ya Konan und Haggui werden nicht mehr ähnlich hohe Verträge abschließen können und auch nur noch weniger attraktive Vereine finden. Da werden für Fortuna auf jeden Fall satte Abfindungen fällig, zumal die beiden auf das Karriereende zusteuern.

Bei Mike van Duinen liegt der Fall etwas anders. Der 24 Jahre alte Niederländer steht noch am Anfang seiner Karriere und darf durchaus hoffen, bei einem anderen Verein durchzustarten und glücklich zu werden.

Ist Benschop ein Kandidat?

Bewegung ist derzeit jedoch in allen drei Fällen nicht auszumachen. Allerdings hat auch keiner signalisiert, dass er seinen Vertrag einfach nur aussitzen will. "Wir brauchen Geduld", sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Reinhold Ernst.

Und Trainer Friedhelm Funkel braucht noch einen gestandenen Stürmer. "Daran führt kein Weg vorbei", sagt er. Das sei völlig unabhängig von den gezeigten Leistungen der Offensivspieler im Trainingslager in Wiesensee. "Wir sind uns einig, dass noch ein Stürmer kommen soll."

Namen sind natürlich geheim, und so darf denn munter spekuliert werden, ob auch Charlison Benschop einer der Kandidaten ist. Schließlich war der Niederländer lange verletzt und hat in Hannover nie Fuß gefasst. Zudem haben die Niedersachsen jetzt auch noch den Ex-Fortunen Harnik verpflichtet. Doch all das spricht wiederum nicht für Benschop. Und es wäre auch nicht ausgemacht, dass der Torjäger in Düsseldorf wieder an alte Zeiten anknüpft.

(ths)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Die komplizierte Stürmersuche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.