Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 14.17 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Es läuft wieder auf Hoffmann hinaus

Bormuth fehlt, Bellinghausen schaut zu
Bormuth fehlt, Bellinghausen schaut zu FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Ostern steht vor der Tür. Doch den Profis von Fortuna Düsseldorf ist erst nach Feiern zumute, wenn das Spiel am Ostersonntag bei Dynamo Dresden (13.30 Uhr/Live-Ticker) gelaufen ist. Am Donnerstag bereiteten sich die Kicker 80 Minuten vor – ohne Robin Bormuth. Von Jan Dobrick und Daniel Brickwedde

Von Bormuth war im Arena-Sportpark weit und breit nichts zu sehen. Fortunas junger Innenverteidiger, der an einer Sprunggelenksverletzung laboriert, konnte auch am Donnerstag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Die Übungen absolvierten Kevin Akpoguma und André Hoffmann Seite an Seite in gelben Leibchen. Man kann also davon ausgehen, dass Hoffmann am Sonntag in Dresden zum zweiten Mal hintereinander in der Abwehrzentrale auflaufen wird.

Fortuna bereitet sich auf Dresden vor

Da auch Emmanuel Iyoha aufgrund seiner Oberschenkelprobleme noch keine Alternative für die Startelf ist – er stieg nach 40 Minuten auf Lauftraining um – ändert sich die Anfangsformation gegen Dynamo wohl nur auf einer Position: Marcel Sobottka kehrt nach seiner Sperre zurück, möglicherweise muss der Österreicher Christian Gartner weichen.

Am Donnerstag hatte Trainer Friedhelm Funkel 21 Feldspieler plus vier Torhüter zur Verfügung. Auf dem Programm standen ein ausgiebiges Warm-up, Sprint- und Passübungen, Mittelfeldpressing, Flügelspiel und Torabschluss. "Ihr müsst Druck machen", brüllte Co-Trainer Peter Hermann, der das Spiel seiner Schützlinge lautstark lenkte. Vor allem die Torhüter überzeugten: Michael Rensing hielt glänzend gegen Marlon Ritter, Lars Unnerstall gegen Kaan Ayhan.

So könnte Fortuna in Dresden spielen

Eine Schrecksekunde gab es auch: Jerome Kiesewetter musste am linken Sprunggelenk behandelt werden, schloss sich danach aber wieder den Kollegen an. Axel Bellinghausen beobachtete das Treiben aus der Ferne. Der Routinier kuriert gerade eine Darmentzündung aus. Durchaus möglich, dass er am Karfreitag ins Lauftraining einsteigt. Die Partie in Dresden kommt für den 33-Jährigen jedenfalls zu früh.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Es läuft wieder auf André Hoffmann hinaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.