| 16.01 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortunas Ex-Kapitän Haggui geht in die Schweiz

Porträt: Karim Haggui - Routinier, Innenverteidiger, Deutsch-Tunesier
Porträt: Karim Haggui - Routinier, Innenverteidiger, Deutsch-Tunesier FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Der Etat des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf wird ein wenig entlastet: Der tunesische Nationalspieler Karim Haggui wechselt zum FC St. Gallen in die Erste Liga der Schweiz.

Der Innenverteidiger und frühere Kapitän gehörte seit Saisonbeginn nicht mehr zum Kader, nachdem Trainer Friedhelm Funkel ihm mitgeteilt hatte, dass er in seinen Planungen keine Rolle mehr spiele.

Seitdem war der 32-Jährige, der zu den Bestverdienenden bei Fortuna gehörte, auf der Suche nach einem neuen Verein. 

Haggui war im vergangenen Sommer vom VfB Stuttgart an den Rhein gewechselt und bestritt in der abgelaufenen Saison 30 Pflichtspiele im Trikot der Rot-Weißen. 

(jol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Ex-Kapitän Karim Haggui wechselt zum FC St. Gallen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.