| 16.20 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Holthaus steht vor Ausleihe nach Dresden

Porträt in Bildern: Das ist Fabian Holthaus
Porträt in Bildern: Das ist Fabian Holthaus FOTO: Falk Janning
Belek/Düsseldorf. Fabian Holthaus wird aller Voraussicht nach zu Drittligist Dynamo Dresden ausgeliehen. Das bestätigte Fortuna Düsseldorfs Sportdirektor Rachid Azzouzi im Trainingslager. 

"Fabian soll Spielpraxis bei Dynamo erhalten und gestärkt zu uns zurückkehren", erklärte Azzouzi am Rande des Testspiels der Fortuna gegen den FC St. Gallen (0:1). Demnach wird der Youngster am Sonntag aus dem Trainingslager in der Türkei abreisen und sich Richtung Dresden aufmachen: "Fabian ist ein junger Spieler, für den es nach einigen Verletzungspausen wichtig ist Spielpraxis zu sammeln. Daher haben wir gemeinsam entschieden, dass es in der derzeitigen Situation das Sinnvollste für alle Parteien ist, wenn wir ihn bis Saisonende an Dresden ausleihen."

Laut Azzouzi gibt es keine Kaufoption für Dynamo, Holthaus soll lediglich bis zum Ende der Saison 15/16 beim Verein, für den auch Ex-Fortune Andreas Lambertz aufläuft, spielen und im Anschluss zurückkehren. 

Holthaus wechselte erst zur aktuellen Spielzeit nach Düsseldorf. Zahlreiche Verletzungen in der Sommervorbereitung warfen ihn zurück, in den vergangenen Monaten kam er lediglich drei Mal bei den Profis zum Einsatz. Für die zweite Mannschaft in der Regionalliga lief er hingegen viermal auf. 

(cfk/jol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Fabian Holthaus wechselt zu Dynamo Dresden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.