| 17.01 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortuna-Fans wollen Hennings in der Startelf sehen

Fotos: Das ist Rouwen Hennings
Fotos: Das ist Rouwen Hennings FOTO: f95.de
Düsseldorf. Rouwen Hennings macht Hoffnung auf Tore. Der Mittelstürmer, den Fortuna Düsseldorf für ein Jahr vom FC Burnley ausgeliehen hat, wird beim 1. FC Kaiserslautern (20.15 Uhr/Live-Ticker) sein Debüt für die Rheinländer feiern. Am liebsten wäre den Anhängern, er würde von Anfang in der Spitze auflaufen.

Hennings hat sich bei Fortuna gut eingelebt. Das Team habe es ihm aber auch leicht gemacht, betonte Trainer Friedhelm Funkel, der in den vergangenen Tagen immer wieder das Gespräch mit dem 29-Jährigen gesucht hat. Ob der Angreifer in der Pfalz von Beginn an spielen werde, konnte Funkel am Sonntag noch nicht sagen, er wollte noch eine Nacht darüber schlafen. Immerhin wird es gegen die "Roten Teufel" ein laufintensives Spiel – und Hennings ist erst eine Woche bei der Mannschaft.

Der Coach zögert, die Fans sind sich dagegen sicher: Hennings – schnell, beweglich und torgefährlich – soll starten. Der Wunschspieler der Fortuna-Verantwortlichen ist jetzt der Wunschspieler der Anhänger: Rund 1800 Leser entschieden sich bei unserer Abstimmung für den Zweitliga-Torschützenkönig (17 Treffer) von 2015.

Ihlas Bebou kam immerhin auf 1600 Stimmen. Die Chance ist groß, dass die Beiden zusammen auflaufen: Hennings vorne, Bebou, der zuletzt gegen Stuttgart und Rostock traf, auf der rechten Seite. Sein 4-2-3-1-System wird Funkel wohl nicht ändern. Kemal Rüzgar (665) bekam bei dem Voting übrigens überraschend mehr Stimmen als Emmanuel Iyoha (633), der zum Saison-Auftakt in Sandhausen im Sturmzentrum angefangen hatte.

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Fans wollen Hennings in der Startelf sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.