Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 18.56 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Neuhaus feiert Debüt bei Sieg gegen Eisbachtal

Fortuna gewinnt Test gegen Eisbachtal
Fortuna gewinnt Test gegen Eisbachtal FOTO: Falk Janning
Wiesensee. Zweitligist Fortuna gewinnt den Test bei den vier Klassen tiefer kickenden Sportfreunden Eisbachtal mit 6:1. Zugang Florian Neuhaus gibt im zentralen Mittelfeld einen vielversprechenden Einstand. Von Bernd Jolitz, Nentershausen

Die Sportfreunde Eisbachtal haben schon bessere Zeiten gesehen. Vor mehr als drei Jahrzehnten spielte der Klub in der Regionalliga Südwest – und die war damals, vor Gründung der 2. Bundesliga, die zweithöchste deutsche Spielklasse. Inzwischen werden im Westerwald-Städtchen Nentershausen – einer 2000-Seelen-Gemeinde mit Dönerbude, aber ohne Eiscafé – kleinere Brötchen gebacken. Die Sportfreunde kicken in der sechstklassigen Rheinlandliga, unterhalten aber immerhin eine Kooperation mit dem Bundesligisten Mainz 05. Und sie hatten am Sonntag die Fortuna zu Gast, die noch bis Donnerstag ein Trainingslager am benachbarten Wiesensee absolviert. Vor 1600 Zuschauern im Eisbachtalstadion setzte sich die Truppe von Trainer Friedhelm Funkel sicher 6:1 (3:1) durch.

Wie schon im ersten Test gegen den Kreisligisten TSV Bockum (14:0) wechselte Funkel zur Pause nahezu komplett durch, beließ nur Torhüter Raphael Wolf im Kasten. Der frühere Bremer erhielt sogar die Chance, seine Qualitäten zu zeigen: Nach einer halben Stunde warf er sich entschlossen dem Eisbachtaler Robin Stahlhofen entgegen und verhinderte so einen Treffer der wackeren Gastgeber.

Noch auffälliger agierte jedoch der jüngste Düsseldorfer Zugang. Florian Neuhaus, erst am Freitag auf Leihbasis von Borussia Mönchengladbach engagiert und tags darauf erstmals bei einer Übungseinheit mit den neuen Kollegen dabei, riss das Spiel gleich an sich, verteilte geschickt die Bälle und bewies neben viel Übersicht auch gutes Zweikampfverhalten.

Für ein Sonderlob Funkels reichte das freilich noch lange nicht aus. "Ich möchte niemanden besonders hervorheben", resümierte der Coach. "Alle haben das heute sehr ordentlich gemacht. Man hat lediglich im letzten Drittel der jeweiligen Halbzeiten gemerkt, dass den Jungs die Beine doch etwas schwer wurden."

Kein Wunder, hatte der 63-Jährige doch am Samstag gleich zu drei Trainingseinheiten gebeten und auch am frühen Morgen vor dem Testspiel noch einen Lauf angesetzt. Unter dieser Maßgabe war es doch ansehnlich, was die Düsseldorfer vor allem in den ersten 25 Minuten auf den Rasen brachten. Neben Neuhaus agierten auch seine Mittelfeldkollegen Marcel Sobottka und Marlon Ritter mit großer Spielfreude, während Kaan Ayhan aus der Innenverteidigung heraus die meisten Ballkontakte verzeichnete.

(jol)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Florian Neuhaus feiert Debüt bei Testspielerfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.