Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 14.34 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Neuhaus und Iyoha mischen wieder mit

Fortunen üben den Torabschluss
Fortunen üben den Torabschluss FOTO: Falk Janning
Ganz im Zeichen des Testspiels gegen FC Zbrojovka Brünn (18 Uhr/Live-Ticker) stand das vorletzte Training von Fortuna Düsseldorf im Rahmen des Trainingslagers in Maria Alm. Die gute Nachricht: Florian Neuhaus und Emmanuel Iyoha geht es besser. Von Falk Janning, Maria Alm

Am Dienstagmorgen trainierte die Elf der Rot-Weißen, die am Abend gegen die Tschechen aus Brünn beginnen wird, nur mit angezogener Handbremse. Sie übte vor allem das Spiel über die Flügel in die Spitze und den Torabschluss.

Nach 50 Minuten nahm Funkel einige Spieler aus dem Training und machte ihnen klar, was er von der Partie erwartet. Gespielt wird wohl in einem 3-5-2-System. In der Dreier-Abwehrkette spielen Kaan Ayhan, André Hoffmann und Robin Bormuth. Im Mittelfeld kommen Taylan Duman, Marcel Sobottka und Oliver Fink zum Zug. Auf den Außenbahnen dürfen Niko Gießelmann und Gökhan Gül ran. Sie sollen die beiden Stürmer Rouwen Hennings und Havard Nielsen bedienen.

Die übrigen Akteure mussten 45 Minuten länger trainieren. Auch Iyoha und Neuhaus waren erstmals wieder voll dabei, sind nach ihren Blessuren aber noch kein Thema für die Partie. Bei den Übungen schossen sich die Düsseldorfer warm für das Spiel gegen Brünn, sie zeigten sehr gute Abschlüsse. Das schönste Tor erzielte ausgerechnet Torwart Michael Rensing, als er den Ball mit der Hacke versenkte.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Florian Neuhaus und Emmanuel Iyoha mischen wieder mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.