| 17.34 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Funkel setzt in Sandhausen auf Iyoha

Sandhausen - Fortuna: Bilder
Sandhausen - Fortuna: Bilder FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf startet beim SV Sandhausen in die Saison. Der Zweitligist will sich nach dem personellen Umbruch rehabilitieren (15.30 Uhr/Live-Ticker). Trainer Friedhelm Funkel setzt in der Spitze auf Emmanuel Iyoha, aber auf keinen einzigen Neuzugang in der ersten Elf.

+++ Hier geht's zum Live-Ticker +++

Hinter Iyoha zieht Oliver Fink die Fäden, der die Mannschaft in seiner achten Saison bei den Rheinländern als Kapitän auf das Feld führt. Er spielt zentral im 4-2-3-1-System von Friedhelm Funkel und soll Iyoha mit Zuspielen füttern. Unterstützung bekommt er von Axel Bellinghausen und Ihlas Bebou, der den Coach in der Vorbereitung überzeugt hat.

Marlon Ritter, Jerome Kiesewetter, Özkan Yildirim oder Maecky Ngombo sitzen als Alternativen für die Offensive auf der Bank. Kein einziger Neuzugang hat es in die Startelf geschafft. Die angeschlagenen Justin Kinjo und Arianit Ferati sind ebensowenig im Kader wie der frisch an der Schulter operierte Ersatzkeeper Tim Wiesner.

Vor der Abwehr laufen Adam Bodzek – wie vom Trainer angekündigt – und Christian Gartner auf. Marcel Sobottka bleibt vorerst draußen. Rechts verteidigt der Ex-Sandhausener Julian Schauerte, Julian Koch muss vorerst zuschauen. Links vertraut Funkel auf Lukas Schmitz. Vor Torwart Michael Rensing machen Kevin Akpoguma und Alexander Madlung das Zentrum dicht.

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Friedhelm Funkel setzt beim SV Sandhausen auf Emmanuel Iyoha


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.