| 14.19 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Funkel verlängert bei Fortuna bis 2018

Fortuna Düsseldorf: Friedhelm Funkel verlängert bis 2018
Trainer Friedhelm Funkel bleibt Fortuna bis Sommer 2018 erhalten. FOTO: dpa, ahe
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Cheftrainer Friedhelm Funkel vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert. Damit bleibt der 62-jährige Fußballlehrer den Rot-Weißen auch über das Saisonende hinaus erhalten.

Funkel hatte am 14. März den Posten des Cheftrainers von Marco Kurz übernommen und die Mannschaft zum Klassenerhalt geführt. In dieser Saison überzeugen die Flingerner bislang auf ganzer Linie, stehen mit 22 Punkten aus 13 Spielen auf Platz fünf.

Zuletzt hatte Funkel angekündigt, bald seinen Vertrag verlängern zu wollen. Am Donnerstag bestätigte der Verein, dass man sich geeinigt habe. Der Coach freut sich über das Vertrauen: "Unseren Weg möchten wir auch in den kommenden Monaten positiv gestalten. Die Zusammenarbeit mit der Mannschaft, aber auch mit allen Verantwortlichen macht mir unheimlich viel Spaß. Deshalb bin ich nach wie vor hochmotiviert, mit dem Verein noch einiges zu erreichen. Es ist schön zu hören, dass ich der Fortuna gut tue, denn mir tut der Verein auch gut."

"Funkel ist genau der richtige Cheftrainer für Fortuna Düsseldorf"

Sportvorstand Erich Rutemöller verkündete die Nachricht auf der Pressekonferenz vor dem Hannover-Spiel am Freitag (18.30 Uhr/Live-Ticker): "Die Arbeit, die Friedhelm Funkel hier leistet, beeindruckt mich sehr. Daten, Zahlen und Fakten sprechen für sich. Er hat die Fähigkeit, die man in keinem Fußballtrainer-Lehrgang lernen kann: die Spieler auf die richtigen Positionen zu stellen. Funkel hat in dieser Saison schon fünf Spieler eingesetzt, die im letzten Jahr noch für Teams aus unserem Nachwuchsleistungszentrum im Einsatz waren, vier davon waren in der vergangenen Saison sogar noch für die U19 spielberechtigt. Auf talentierte Akteure aus dem eigenen NLZ zu setzen, soll auch in Zukunft ein wichtiger Teil unseres Wegs sein."

Fortuna-Boss Robert Schäfer äußerte sich ebenfalls hochzufrieden: "Friedhelm Funkel ist genau der richtige Cheftrainer für Fortuna Düsseldorf. Er identifiziert sich voll mit unserem Weg, unserem Verein und unserer Stadt. Er tut alles dafür, dass unsere Fans sich mit unserer Mannschaft identifizieren können."

Für Funkel wird Fortuna Düsseldorf der letzte Klub in seiner Karriere sein, betont der Trainer immer wieder. Der 62-Jährige hat als Coach und Spieler schon 994 Partien auf dem Buckel.

"Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist unser klares Zeichen, dass wir den aktuellen Weg in der kommenden Saison weitergehen werden. Auch mit den Mitgliedern des Trainerteams laufen aktuell Gespräche", sagte Schäfer.

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Friedhelm Funkel verlängert bis 2018


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.