| 14.14 Uhr

Pressekonferenz Fortuna
Kurz: "Wir müssen 90 Minuten konzentriert und schlau sein"

Fortuna Düsseldorf gegen 1. FC Heidenheim: PK zum Nachlesen
Rachid Azzouzi (l.) und Marco Kurz stehen auf der Pressekonferenz Rede und Antwort. FOTO: Falk Janning
Liveblog | Düsseldorf. Es geht endlich weiter: Am Samstag startet Fortuna Düsseldorf mit ihrem Spiel gegen 1. FC Heidenheim in die Rest-Rückrunde. Einen Tag zuvor fand die obligatorische Pressekonferenz um 13 Uhr statt. Wir waren dabei - das Liveblog in der Nachlese. Von Christoffer Kleindienst

  • 2/5/16 12:24 PM
    Und das war es - die Pressekonferenz ist beendet!
  • 2/5/16 12:24 PM
    Und als letzte Info: Karim Haggui und Julian Koch wurden vom Mannschaftsrat als Kapitäne bestätigt.
  • 2/5/16 12:22 PM
    Kurz schmunzelnd zu seiner Coaching-Mentalität: "Ich werde den Stuhl wohl seltener benutzen. Ich nehme eher den Linienrichter in Manndeckung."
  • 2/5/16 12:21 PM
    Kurz zu der Mannschaft und dem "Mitnehmen" der Fans: "Das Team muss brennen. Das ist wichtig. Der Funke muss von uns kommen und dann ist das ein Pfund. Es kann uns bei dem Erreichen unserer Ziele ungemein helfen.
  • 2/5/16 12:20 PM
    Azzouzi zur Personalie Robert Schäfer: "Es ist natürlich gut für uns. Wir müssen uns auf den Sport konzentrieren und dürfen uns nicht ablenken lassen. Wir müssen gegen Heidenheim einen Fight zeigen und drei Punkte holen."
  • 2/5/16 12:19 PM
    Azzouzi ergreift das Wort: "Es ist wichtig, dass wir nicht die jüngere Vergangenheit vergessen. Die Mannschaft hat in den vergangenen neun Pflichtspielen eine Entwicklung gezeigt. Ich bin optimistisch, dass diese Formkurve auch weiter nach oben zeigt. Wir müssen da dann auch alle mitnehmen, sodass wir unsere Ziele erreichen."
  • 2/5/16 12:16 PM
    Kurz zum Ablauf: "Wir werden nach dem Training noch eine Besprechung haben und auch essen. Morgen werden wir noch einen Spaziergang zusammen machen und dann frühstücken bzw brunchen - das ist der Anpfiffzeit geschuldet. Und dann geht es schon Richtung Kabine."
  • 2/5/16 12:15 PM
    Kurz über die Zugänge: "Mit Charis Mavrias haben wir einen jungen, schnellen Spieler, der sehr willig und kompakt ist. Er hat in der englischen Liga gezeigt, dass er beide Seiten in der Offensive bespielen kann und er hat sich auch hier schnell integriert. Nikola Djurdjic hat bereits gezeigt, dass er ein absoluter Top-Profi ist - auch für diese Liga."
  • 2/5/16 12:13 PM
    Kurz über die Mannschaft: "Ich kenne die Mannschaft nicht im Wettkampf. Aber ich habe das Gefühl, dass sie nun absolut will. Ich habe die Mannschaft gut vorgefunden und wir sind nun einfach froh, dass es losgeht."
  • 2/5/16 12:12 PM
    Kurz über Schnatterer: "Er wird da gedeckt, wo er auftaucht. Es gibt keine Manndeckung. Wir müssen aber dumme Fouls in unserer Hälfte vermeiden."
  • 2/5/16 12:11 PM
    Kurz über die Heimspielmentalität: "Ich denke, dass ich die Mannschaft so einstelle, dass sie sich gut fühlt. Wir haben ein Heimspiel und wir müssen zeigen, dass wir das Spiel gewinnen wollen. In unserer Situation wird nicht alles gelingen, das betone ich nochmal. Aber du darfst nicht ängstlich sein - das ist ganz wichtig."
  • 2/5/16 12:10 PM
    Kurz zur Taktik: "Du musst immer kompakt stehen. Das ist enorm wichtig, es hilft dir ungemein. Du musst auch durchschlagskräftiger als der Gegner sein."
  • 2/5/16 12:08 PM
    Kurz weiter: "Es wird auch darum gehen, Fehler zu verzeihen. Natürlich wird dieses Spiel Aufschlüsse geben. Das ist klar."
  • 2/5/16 12:08 PM
    Kurz zum ersten Pflichtspiel: "Es ist Wettkampf, das darf man nicht vergessen. Auch unser Kader stand ja so noch nicht vor einer Woche. Ich spüre aber keine Angst, sondern eher das Gefühl "Jetzt geht es los"."
  • 2/5/16 12:07 PM
    Kurz zu Mavrias und Djurdjic: "Sie werden im Kader sein, wenn nicht noch etwas passiert."
powered by Tickaroo
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf gegen 1. FC Heidenheim: PK zum Nachlesen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.