Fortuna Düsseldorf

Geldstrafe für Fortuna nach Feuerzeugwurf

Aus dem Düsseldorfer Fanblock war im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (2:2) am 31. Juli ein Feuerzeug auf das Spielfeld geworfen worden. FOTO: Falk Janning

Köln. Wegen eines Feuerzeugwurfs aus dem Zuschauerblock der eigenen Fans muss Fortuna Düsseldorf 2000 Euro bezahlen. Dieses Urteil gab der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag bekannt.

Der Vorfall hatte sich in der 86. Minute der Partie gegen Eintracht Braunschweig am 31. Juli (2:2) ereignet. Der Verein hat dem damit rechtskräftigen Urteil zugestimmt.

(sid)

Outbrain