| 13.06 Uhr

Fortuna Düsseldorf
3:0 – Fortuna gewinnt Testspiel gegen Meerbusch

Fortuna gewinnt Testspiel gegen TSV Meerbusch
Fortuna gewinnt Testspiel gegen TSV Meerbusch FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat das Freundschaftsspiel gegen den TSV Meerbusch 3:0 (1:0) gewonnen. Die Tore des Tages erzielten Youngster Emmanuel Iyoha (2) und Julian Koch. 

Vor allen Dingen Iyoha zeigte gegen den Fünftligisten eine ansprechende Leistung und hätte durchaus noch mehr Tore schießen können. Allerdings scheiterte er gleich zwei Mal am Aluminium.

In der 20. Minute lief derweil alles nach Plan: Nach Kochs Anspiel vollstrecke der Angreifer sicher. Rund 30 Minuten später bediente Adam Bodzek den jungen Temkollegen, der auf 2:0 erhöhte (53.). Koch erzielte sein Tor nach einer Ecke, bei der Christian Strohdiek mustergültig für ihn ablegte – der Sechser musste nur noch aus kurzer Distanz einnicken (79.).

Ansonsten überraschte die Partie kaum: Die Fortuna war das dominante Team, allerdings vergaben neben Iyoha auch noch Mathis Bolly (45.) und Koch (62.) beste Tormöglichkeiten. 

Eine Schrecksekunde gab es in den ersten 45 Minuten. Sercan Sararer blieb nach einem Foul liegen. Zwar ging es für ihn nach einer Behandlung zunächst weiter, in der 35. Minute wurde er aber schließlich ausgewechselt. 

Gegen Meerbusch verzichtete Trainer Marco Kurz auf zahlreiche Stammkräfte. Am Samstag spielte die vermeintliche A-Elf in einem geheimen Testspiel beim SC Paderborn. Winter-Verpflichtung Charis Mavrias erzielte die zwischenzeitliche 1:0-Führung, am Ende ging die Partie 1:1 aus. 

Am kommenden Samstag geht es für die Fortuna weiter. Dann steht der Auftakt der Rest-Rückrunde der 2. Bundesliga an. Die Düsseldorfer empfangen den FC Heidenheim in der heimischen Arena. 

(cfk/jol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf gewinnt Testspiel gegen TSV Meerbusch 3:0


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.