| 13.52 Uhr

Fortuna Düsseldorf
"Hoffentlich trifft der Schiri mehr richtige als falsche Entscheidungen"

Fortuna Düsseldorf: "Hoffentlich trifft der Schiri mehr richtige als falsche Entscheidungen"
Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel. FOTO: dpa, rwe hak
Düsseldorf. Fortuna tritt am Sonntag in Karlsruhe an (13.30 Uhr/Live-Ticker). Auf der Pressekonferenz am Freitag sprach Trainer Friedhelm Funkel über die abstiegsgefährdeten Gastgeber, das Vorhaben Auswärtssieg und eine verkehrte Schiedsrichterentscheidung. Von Jan Dobrick
  • Das sagte Funkel über . . . 

. . . das nicht gegebene Tor von Ihlas Bebou gegen Braunschweig

"Wir können es nicht ändern, darum bringt es nichts, daran zurückzudenken. Ich war über die Fehlentscheidung aufgebracht. Auch, weil ich die Aussagen des Schiedsrichters (Anm. d. Red.: Marco Fritz) als unverschämt empfunden habe. Aber das Spiel ist vorbei. Jetzt liegt der Fokus auf Karlsruhe. Ich hoffe, dass wir beim KSC einen Schiri haben, der mehr richtige als falsche Entscheidungen trifft."

. . . Gegner Karlsruhe

"Beim letzten Heimspiel gegen Hannover, als die Karlsruher überraschend 2:0 gewonnen haben, waren sie sehr laufstark. Wir müssen uns auf eine aggressive Mannschaft gefasst machen – und dagegenhalten."

So könnte Fortuna in Karlsruhe spielen

. . . Nachwuchs-Stürmer Iyoha

"Man sieht tagtäglich im Training, dass er noch Zeit braucht, er macht noch viele jugendliche Dinge. Sein körperlicher Einsatz ist noch nicht so, wie ich mir das vorstelle. Es gibt einige Sachen, die besser werden müssen. Emmanuel muss Situationen erkennen, darf nicht mit dem Ball in zwei, drei Gegenspieler hineinlaufen. Er ist noch nicht so weit, ständig zu spielen."

. . . den an der Hand verletzten Adam Bodzek

"Er könnte wieder auflaufen und für die nötige Robustheit sorgen. Aber auch gegen Braunschweig war er bereits fit. Wir haben mit Kaan Ayhan und Marcel Sobottka eben auch andere Spieler, die aggressiv zu Werke gehen."

. . . das Abwehrverhalten

"Wir müssen die Räume besser besetzen und geordneter auftreten. Gegen die Eintracht haben wir bei den Gegentoren nicht konsequent verteidigt, das muss sich ändern. In der Innenverteidigung denke ich über einen Wechsel nach."

. . . die Auswärtsleistungen

"Wir haben eine gewisse Auswärtsstärke, darum fahren wir ohne Angst und frohen Mutes nach Karlsruhe. Die Mannschaft hat überall eine Chance."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: "Hoffentlich trifft der Schiri mehr richtige als falsche Entscheidungen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.