| 15.03 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Pohjanpalo geht, Gartner überlegt

Fortuna Düsseldorf: Joel Pohjanpalo geht, Christian Gartner überlegt
Joel Pohjanpalo verlässt die Fortuna definitiv. FOTO: Falk Janning
Düsseldorf . Joel Pohjanpalo wird die Fortuna im Sommer definitiv Richtung Bayer Leverkusen verlassen. Der Österreicher Christian Gartner hat über seine Zukunft noch nicht entschieden. Eine Rolle würde dabei auch Trainer Friedhelm Funkel spielen.  Von Jan Dobrick

Pohjanpalo war gegen Frankfurt gelbgesperrt, saß auf der Tribüne und zitterte mit seiner Mannschaft. "Ich war noch nie so nervös", gestand der 21-Jährige, der die anderen Partien via Live-Stream verfolgte – und am Ende durchatmen konnte. Die Teamkollegen bewiesen beim 1:0 Nervenstärke, die Konkurrenz spielte mit. Viel fehlt jetzt nicht mehr, um den Klassenerhalt zu schaffen. Einen Punkt braucht es noch, um auf Nummer sicher zu gehen.

"Wir haben Braunschweig in der Hinrunde geschlagen und wollen natürlich wieder gewinnen", sagt Pohjanpalo, der sich nach einer durchwachsenen Spielzeit unbedingt mit einem Tor aus Düsseldorf verabschieden will. Zwei Saisontreffer, einer davon im Hinspiel gegen Braunschweig, seien ein bisschen wenig, gibt er zu und spricht von einem "schlechten, harten Jahr".

"Keine Chance, bei der Fortuna zu bleiben"

Nun kehrt er nach Leverkusen zurück. "Es gibt keine Chance, dass ich bei der Fortuna bleibe", sagt er. Die Leihe sei beendet. "Ich habe ja in Leverkusen einen neuen Vertrag unterschrieben und verlängert." Pohjanpalo will sich bei dem Champions-League-Teilnehmer durchzusetzen, er spielt bei Trainer Roger Schmidt vor. Was dann passiert, werde man sehen. Möglich ist auch, dass er noch mal zu einem anderen Klub abgegeben wird. 

Aber jetzt zähle für den Finnen erst einmal nur die Partie mit der Fortuna in Braunschweig. Pohjanpalo hat sich im Training empfohlen, hofft auf einen Einsatz in der Startelf. "Aber auch wenn ich von der Bank kommen sollte, werde ich alles versuchen, um der Mannschaft zum Sieg zu verhelfen", sagt er. "Dass ich zuletzt wieder getroffen habe, war gut für mein Selbstvertrauen. Hoffentlich bekommen wir genauso viele Chancen wie gegen Frankfurt."

Wer sich ebenfalls einen Platz in der Startformation ausrechnen dürfte, ist der Österreicher Christian Gartner. Funkel ließ ihn gegen Frankfurt von Beginn an ran, der 22-Jährige zeigte eine ordentliche Leistung. Seine Zukunft sei noch "völlig offen", betont er immer wieder. "Ich weiß noch nicht, ob ich bleibe oder gehe." Ein entscheidender Faktor könnte Trainer Funkel sein. "Meine beiden einzigen Ligaspiele in der aktuellen Saison habe ich unter ihm gemacht. Wenn er sagen würde, dass ich hier bleiben soll, könnte das eine Rolle spielen." 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Joel Pohjanpalo geht, Christian Gartner überlegt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.