Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 00.00 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Julian Koch ist schon der Chef im Mittelfeld

Porträt in Bildern: Das ist Julian Koch
Porträt in Bildern: Das ist Julian Koch FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Testspiele sind Schall und Rauch. Das sollten sich Fußballfreunde stets vergegenwärtigen - wenn diese Partien vor Beginn einer Saison in die Binsen gehen ebenso, wie wenn sie mit Glanz und Gloria gewonnen werden. Was die Qualitäten einzelner Profis anbelangt, können Testspiele indes schon Aufschlüsse geben.

So wie bei Julian Koch zum Beispiel. Was Fortunas Zugang vom Erstligisten Mainz 05, der zuletzt an den FC St. Pauli ausgeliehen war, beim 4:3 gegen Ipswich Town ablieferte, war Mittelfeldspiel der höheren Schule.

Entsprechend fielen im Paul-Janes-Stadion die Reaktionen der Zuschauer aus. Von denjenigen, die seit Beginn der Vorbereitung noch nicht viel gesehen hatten, war mehrfach ein erstauntes "Wer ist denn der Mann mit der Zwei?" zu hören - und ein Fan, der sich schon ein paar Tage länger mit der Materie beschäftigt, kündigte an: "Auf mein neues Trikot lasse ich mir "Koch" draufschreiben."

Besonders beeindruckend an der Vorstellung des 24-Jährigen waren die zahlreichen Balleroberungen. Der frühere U21-Nationalspieler ahnte die Ideen der englischen Profis häufig schon voraus, ging erfolgreich dazwischen und ließ sich den Ball anschließend vor allem nicht mehr so schnell abjagen. Koch hat sich schon jetzt zum Chef im Düsseldorfer Mittelfeld aufgeschwungen - und ist für Berlin gesetzt.

****

Möchten Sie keine Fortuna-News verpassen? Dann folgen Sie unserer Fortuna-News-Seite auf Facebook!

 
 
(jol)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Julian Koch ist schon der Chef im Mittelfeld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.