| 09.30 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Ayhan verletzt sich beim Länderspiel

Fortuna Düsseldorf: Kaan Ayhan verletzt sich beim Länderspiel
Fortunas Kaan Ayhan musste in der WM-Quali schon nach 54 Minuten vom Platz. FOTO: afp, dl
Düsseldorf. Kaan Ayhan ist noch nicht mal bei Fortuna Düsseldorf angekommen, da hat er sich schon verletzt – und zwar an der Leiste. Der Verteidiger, der von Schalke 04 ins Rheinland wechselte, musste am Montag im WM-Qualifikationsspiel zwischen der Türkei und Kroatien (1:1) frühzeitig raus.

Nach 54 Minuten war in Zagreb Schluss für den 21-Jährigen, der erstmals von Beginn an in einem Länderspiel ran durfte. Er wurde durch Ahmet Calik ersetzt. Kurz nach der Pause, beim Stand von 1:1, musste Ayhan behandelt werden. Zwar kehrte der Youngster auf den Platz zurück, kurz darauf war aber endgültig Feierabend.

Über die schwere der Verletzung ist noch nichts bekannt. Am Mittwoch sollte Ayhan eigentlich wieder ins Fortuna-Training einsteigen. Coach Friedhelm Funkel hat derzeit nur ein Rumpfteam zur Verfügung. Neben Ayhan sind auch Christian Gartner, Marlon Ritter, Özkan Yildirim, Maecky Ngombo, Alexander Madlung, Justin Kinjo, Anderson Lucoqui, Tim Wiesner und Lars Unnerstall verletzt oder angeschlagen.

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Kaan Ayhan verletzt sich beim Länderspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.