| 13.37 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Haggui und Ya Konan fehlen beim Laktattest

Fortuna-Profis beim Laktattest
Fortuna-Profis beim Laktattest FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Für die Spieler von Fortuna Düsseldorf ist die Sommerpause beendet. Die Profis haben sich am Samstagmorgen in der Leichtathletikhalle im Arena-Sportpark zum obligatorischen Laktattest vor dem offiziellen Trainingsauftakt am Montag getroffen.

Mit dabei waren auch die beiden Zugänge Jerome Kiesewetter und Marlon Ritter. Lars Unnerstall und Ihlas Bebou, die bislang noch keinen neuen Arbeitgeber gefunden haben, nahmen ebenfalls teil. Sollten sie sich nun doch zu einem weiteren Engagement in Düsseldorf entschließen, stehen ihnen laut Friedhelm Funkel alle Türen offen. "Nur entscheiden müssen sie sich bald", sagte der Trainer am Samstag.

Indes fehlten Karim Haggui und Didier Ya Konan, denen der Klub nach Saisonende mitgeteilt hatte, dass sie in der neuen Spielzeit keine sportliche Perspektive bei der Fortuna besitzen. Auch Mike van Duinen zählt nicht mehr zum Zweitliga-Kader. Der Niederländer, der einen Vertrag bis 2018 hat, trainierte mit der zweiten Mannschaft.

Der neue Torwarttrainer Claus Reitmaier war noch nicht dabei, er wird Montag zum Trainingsauftakt erwartet. Die Personalplanungen in Düsseldorf sind mit der Verpflichtung von Reitmaier aber noch nicht abgeschlossen. "Am liebsten hätte ich noch zwei Stürmer, im Idealfall einen jungen und einen erfahrenen Mann", sagte Funkel.

(can)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Karim Haggui und Didier Ya Konan fehlen beim Laktattest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.