| 08.39 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Sobottka für unsere Leser bester Spieler gegen St. Pauli

Einzelkritik: Bestnote für Madlung
Einzelkritik: Bestnote für Madlung FOTO: dpa, mjh fpt
Düsseldorf . Marcel Sobottka ist nach dem 1:1 gegen den FC St. Pauli von unseren Lesern zum dritten Mal in dieser Saison zum "Spieler des Spiels" gewählt worden. Der 21-Jährige überzeugte auf der Doppel-Sechs.

Mit der ersten Halbzeit gegen St. Pauli war Marcel Sobottka zufrieden: "Wir haben gut gespielt und wenig zugelassen", sagte der Fortuna-Youngster, der gemeinsam mit dem Österreicher Christian Gartner vor der Abwehr aufräumte. Am Gegentreffer hatte er jedoch zu knapsen: "Das durfte eigentlich nicht passieren, weil er fast fünfzig Meter alleine dribbeln konnte. Da hätten wir früher zupacken müssen."

50,7 Prozent unserer User, die sich an der Umfrage beteiligten, stimmten für Sobottka. Auf Platz zwei landete Torhüter Michael Rensing (29,4 Prozent), dahinter Alexander Madlung (11,3 Prozent) und Kevin Akpoguma (8,6 Prozent).

 

In unserer Einzelkritik bekam Sobottka für seinen abgeklärten Auftritt die Note 3+. Besser wurde nur die Leistung von Innenverteidiger Madlung (2-) bewertet, der nach überstandener Rückenverletzung im Strafraum aufräumte und ein gutes Stellungsspiel bewies. Dem gegnerischen Tor nahe kamen sowohl Madlung als auch Sobottka: Sie verpassten es jeweils, Kopfballchancen in den zweiten Fortuna-Treffer umzumünzen.

Sechser Sobottka kam gegen St. Pauli auf den zwölften Einsatz (927 Spielminuten) in dieser Saison. Zehnmal durfte er bislang in der Startelf ran. 

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka bester Spieler gegen den FC St. Pauli


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.