| 17.14 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Staubsauger Sobottka ist Spieler des Spiels

Das ist Marcel Sobottka
Das ist Marcel Sobottka FOTO: Falk Janning
Düsseldorf . Marcel Sobottka ist nach der 1:3-Niederlage gegen RB Leipzig von unseren Lesern zum "Spieler des Spiels" gewählt worden. Der defensive Mittelfeldmann der Fortuna überzeugte auf der zentralen Position vor der Abwehr.

In unserer Einzelkritik wurde der 21-Jährige für seinen unaufgeregten Auftritt gewürdigt. Er bekam die Note 2, ebenso wie Adam Bodzek auf der Sechs und Spielmacher Oliver Fink, der nach 15 Minuten die zwischenzeitliche Führung für die Fortuna erzielt hatte.

50,6 Prozent der User, die sich an der Umfrage beteiligten, stimmten für Sobottka. Auf Platz zwei landete Torschütze Fink (46,1 Prozent), dahinter Bodzek (3,3 Prozent).

 

Sobottka bewies gegen den Aufstiegskandidaten ein gutes Auge als Staubsauger vor der Abwehrkette, erahnte viele Laufwege des Gegners und stellte sie zu. Zudem spielte er einige gute Pässe nach vorne. In der Partie gegen Leipzig kam der Youngster, der Ende November einen Außenmeniskusriss erlitten hatte und darum lange fehlte, auf den elften Einsatz in dieser Saison. Neunmal durfte er bisher von Beginn an ran.

Das sind die Spieler des Spiels von Fortuna Düsseldorf FOTO: Falk Janning

Auch wenn die Fortunen die Partie verloren, war Trainer Friedhelm Funkel mit dem Einsatz seines Teams zufrieden: "Die Mannschaft hat trotz einer 1:3-Niederlagen einen verdienten Applaus für ihren großen Kampf bekommen."

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka bester Spieler gegen RB Leipzig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.