| 17.16 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Doppeltorschütze Sobottka ist "Spieler des Spiels"

Sobottka erzielt umstrittenes Tor
Sobottka erzielt umstrittenes Tor FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Marcel Sobottka ist nach dem 3:0-Sieg bei Hansa Rostock von unseren Lesern zum "Spieler des Spiels" gewählt worden. Dem Sechser gelangen im Ostseestadion gleich zwei Treffer für Fortuna Düsseldorf. Von Jan Dobrick

Der 22-Jährige hat dem DFB-Pokalspiel in Rostock seinen Stempel aufgedrückt. Schon nach zwölf Minuten kann Hansa-Schlussmann Marcel Schuhen einen Kopfball des defensiven Mittelfeldspielers gerade so an die Latte lenken. In der 21. Minute ist Sobottka dann wieder zur Stelle: Er befördert den Ball dieses Mal ins Tor. Zwar berührt der Fortune das Spielgerät mit dem Arm, aber Schiedsrichter Frank Willenborg unterstellt ihm keine Absicht. Nach 57 Minuten benutzt Sobottka schließlich absichtlich den Kopf, um das vorentscheidene 2:0 für die Gäste zu erzielen.

 

52,0 Prozent der Leser, die sich an der Umfrage beteiligten, gaben ihre Stimme für den torgefährlichen Sechser ab, der neben Routinier Adam Bodzek das Mittelfeld sortierte. Torhüter Michael Rensing zeigte sich gegen den Drittlligisten ebenfalls in glänzender Verfassung, musste sich bei dem Voting allerdings mit Platz zwei zufriedengeben (38,1 Prozent). Dahinter reihten sich Ihlas Bebou (7,3 Prozent), der Torschütze zum 3:0, und Innenverteidiger Kevin Akpoguma (2,7 Prozent) ein.

Sobottka wird vom DFB zum "Man of the Match" gewählt

In unserer Einzelkritik wurden Sobottka und Rensing mit der Bestnote 1 bewertet. Der DFB zeichnete den Doppeltorschützen außerdem als "Man of the Match" aus. "Bis auf die 15 Minuten vor der Pause haben wir die Partie durchgehend bestimmt. Nach den beiden Toren in der zweiten Hälfte haben wir es dann sehr souverän runtergespielt", sagte Sobottka zufrieden.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka ist "Spieler des Spiels"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.