| 11.59 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Abeid soll am Sonntag Medizincheck absolvieren

Fortuna Düsseldorf: Mehdi Abeid soll am Sonntag Medizincheck absolvieren
Mehdi Abeid soll am Sonntag zum Medizincheck erwartet werden. FOTO: afp, jf
Düsseldorf. Der Transfer des Algeriers Mehdi Abeid zu Fortuna Düsseldorf wird immer konkreter. Der Mittelfeldspieler soll am Sonntag bereits den Medizincheck beim Zweitligisten absolvieren. 

Das berichtet "France Football". Nabil Djellit, der für die Zeitung tätig ist, verkündete diese Nachricht bereits über Twitter. "Info: Mehdi Abeid wird am Sonntag bei Fortuna Düsseldorf ankommen, um einen Medizincheck zu absolvieren", schrieb Djellit. In diesem Fall wäre der Wechsel des 22-Jährigen nur noch eine Formsache. 

Bereits am Freitag berichtete die französische Zeitung, dass Fortuna an dem Profi interessiert sei. Demnach sollen die Düsseldorfer beste Chancen auf die Verpflichtung haben - trotz prominenter Konkurrenz aus der Ligue 1. Trainer Frank Kramer hatte zuvor gesagt, dass weitere Transfers nicht auszuschließen seien.

Abeid steht derzeit in der Premier League bei Newcastle United unter Vertrag. 2011 wechselte er aus Lens zum englischen Erstligisten. Seitdem wurde er allerdings immer wieder an andere Klubs ausgeliehen. So spielte er in den vergangenen Jahren beim schottischen Klub St. Johnstone und auch in Griechenland für Panathinaikos Athen. Dort zeigte er gute Leistungen und erzielte in 38 Spielen zehn Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. 

****

Möchten Sie keine Fortuna-News verpassen? Dann folgen Sie unserer Fortuna-News-Seite auf Facebook!

 
 
(cfk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Mehdi Abeid soll am Sonntag Medizincheck absolvieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.