| 14.35 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Van Duinen hat den höchsten Marktwert

Das sind die Marktwerte der Fortuna-Profis
Das sind die Marktwerte der Fortuna-Profis FOTO: Falk Janning/Transfermarkt.de
Düsseldorf. Die Marktwerte der Profis von Fortuna Düsseldorf sind im Keller. Didier Ya Konan ist der große Verlierer der Analyse, Kevin Akpoguma der Gewinner. Ein Angreifer aus den Niederlanden überrascht. Von Jan Dobrick

Das ist dann doch etwas sonderbar: Stürmer Mike van Duinen hat eine gebrauchte Saison hinter sich, war an Roda Kerkrade ausgeliehen und spielt in den Planungen von Trainer Friedhelm Funkel keine Rolle – trotzdem ist er der Fortuna-Profi mit dem höchsten Marktwert von 800.000 Euro.

Dass es einem Fortunen gelungen ist, sich in einer enttäuschenden Saison deutlich teurer zu spielen, ist ebenfalls überraschend: Kevin Akpoguma ist "Transfermarkt.de" zufolge mittlerweile 600.000 Euro wert, was aber vor allem die TSG 1899 Hoffenheim freuen dürfte, der der talentierte Innenverteidiger gehört. Akpoguma hat sich im Abstiegskampf in die Stamm-Elf gespielt, der U21-Nationalspieler sitzt sogar im Mannschaftsrat des Zweitligisten. Die Karriere nimmt Fahrt auf, der Preis steigt. Könnte aber auch heißen: Im Sommer 2017, wenn die Leihe endet, ist er wohl weg. Das ist die Kehrseite der Medaille.

Didier Ya Konan ist der große Verlierer 

Die Zahlen der Youngster Marcel Sobottka (400.000), Emmanuel Iyoha (250.000), Marlon Ritter (250.000) und Robin Bormuth (150.000) entwickeln sich ebenfalls nach oben. Die Talente Anderson Lucoqui und Taylan Duman kommen immerhin jeweils auf 100.000 Euro. Trotzdem gilt: Die Marktwerte der Fortunen sind im Keller, sie liegen insgesamt bei 11,05 Millionen Euro – nur drei Kader in der 2. Bundesliga sind billiger. Gleich 13 Spieler verloren in der vergangenen Saison an Wert. Der Abstiegskampf hat Spuren hinterlassen.

Die Außenverteidiger Julian Schauerte (750.000) und Lukas Schmitz (700.000) sind wie Torhüter Michael Rensing (700.000) noch relativ teuer. Der große Verlierer der Marktwertanalyse ist der in die Jahre gekommene Stürmer Didier Ya Konan (450.000), der seit Februar satte 350.000 Euro eingebüßt hat. Als der Ivorer im Sommer 2015 von Hannover 96 kam, war er eine Million Euro wert, 2014 sogar noch vier Millionen.

Sehen Sie hier eine detaillierte Auflistung der Marktwerte.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Mike van Duinen ist der teuerste Profi


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.