| 11.53 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fink und Koch trainieren wieder mit

Fortunen kühlen sich in Eistonne ab
Fortunen kühlen sich in Eistonne ab FOTO: Christof Wolff
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat das einzige Training am Freitag erfolgreich absolviert. Vor dem Spiel gegen Dynamo Kiew (18.15 Uhr, Live-Ticker) waren auch wieder Oliver Fink und Julian Koch dabei. 

Vor dem wichtigen Testspiel gegen den Traditionsklub aus der Ukraine gibt es endlich wieder positive personelle Nachrichten für Düsseldorfs Trainer Frank Kramer. Koch hat sich von seinem Magen-Darm-Infekt schnell erholt, er soll auch bei der Partie am frühen Abend mitwirken. 

Fink war hingegen einige Wochen verletzt, er hatte sich beim Spiel gegen den FC Wegberg-Beeck einen Muskelfaserriss zugezogen. Ob er gegen Kiew dabei ist, bleibt aber noch fraglich. Die 90 Minuten Training absolvierte der Routinier aber problemlos.

Ohne Fabian Holthaus wird Kramer aber planen müssen. Der Zugang trainierte am Freitag entgegen der Aussagen nicht mit dem Team. Er spulte nur ein leichtes Konditionstraining ab. Gleiches gilt für Mathis Bolly, den in den vergangenen Tagen eine Muskelverhärtung plagte.

Um 18.15 Uhr, also eine Viertelstunde später als eigentlich vorab geplant, wird das Testspiel am Freitag angepfiffen. Fehlen werden auf jeden Fall Christopher Avevor (Knie-OP), Sergio da Silva Pinto (Kieferbruch), Tim Wiesner (Kniekehlenreizung), Kaan Akca (Achillessehnenreizung), Emmanuel Iyoha (Faserriss), Didier Ya Konan (abgereist) als auch Holthaus und Bolly. 

****

Möchten Sie keine Fortuna-News verpassen? Dann folgen Sie unserer Fortuna-News-Seite auf Facebook!

 
 
(cfk/ths)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Oliver Fink und Julian Koch trainieren wieder mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.