| 08.01 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Jäger lobt Aksoy: "Freude am Fußball zurückgegeben"

Fotos: Benschop nimmt Elfmeter-Geschenk an
Fotos: Benschop nimmt Elfmeter-Geschenk an FOTO: dpa, kku hak
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat am Samstagmittag einen hartumkämpften 2:0-Heimerfolg gegen den SV Darmstadt gefeiert. Es war Taskin Aksoys zweiter Sieg im vierten Spiel. Finanzvorstand Paul Jäger lobte nach der Partie den Interimstrainer in den höchsten Tönen.

Nach den zwei Toren von Charlison Benschop hatten die Düsseldorfer die Serie der Gäste von 16 ungeschlagenen Spielen in Folge erfolgreich beendet, die Stimmung bei den Verantwortlichen war entsprechend gut. "Taskin hat mir die Freude an unserem Fußball wiedergegeben", sagte Jäger nach dem Heimsieg der Fortunen. 

Mit dieser Aussage stärkt das Fortuna-Vorstandsmitglied den Rücken des Interimstrainers. Seit der Entlassung von Cheftrainer Oliver Reck sucht der Verein nach einem Nachfolger, auch Aksoy steht auf der Liste. "Natürlich ist er auch ein Kandidat", sagte Vorstandsvorsitzender Dirk Kall unserer Redaktion. 

 

Auf der Kandidatenliste der Fortuna sind allerdings noch einige weitere Trainer zu finden. Beste Chancen haben bisher der ehemalige Trainer von Bayer Leverkusen, Sami Hyypiä, Horst Steffen von den Stuttgarter Kickers und Frank Kramer, ehemals Coach von Greuther Fürth.

Sportvorstand Helmut Schulte lobte nach dem Sieg die Spieler: "Ein Kompliment an die Mannschaft. Sie hat zwar schwer in die Begegnung hineingefunden – sich mehr hereingekämpft – aber dann doch noch verdient gewonnen. Das Positivste in meinen Augen ist, dass wir gegen sehr gefährliche Darmstädter zu Null gespielt haben."

(cfk/jol)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Paul Jäger lobt Taskin Aksoy


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.