| 15.05 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Düsseldorfer Promis schreien Fortuna zum Sieg

Porträt: Kevin Akpoguma: Mega-Talent aus Hoffenheim
Porträt: Kevin Akpoguma: Mega-Talent aus Hoffenheim FOTO: Christof Wolff
Düsseldorf. "Aus, aus, das Spiel ist aus!": Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel greift als Sportreporter zu einem Klassiker der deutschen Reporter-Geschichte, um Fortuna Düsseldorf zum Klassenerhalt zu schreien.

Gemeinsam mit anderen Düsseldorfer Promis kommentierte der OB für Sportstadt Düsseldorf" Fortunas Abstiegsgipfel gegen den FSV Frankfurt. Alles nur fiktiv, schließlich findet das Spiel in der Realität erst am Sonntag (15.30 Uhr/Live-Ticker) statt. 

Neben Geisel übernahmen noch DEG-Trainer Christof Kreutzer, Andreas Preuß, Manager des Tischtennis-Bundesligisten Borussia Düsseldorf, Bäcker Josef Hinkel sowie die "Antenne Düsseldorf"-Moderatoren Oliver Bendt und Claudia Monreal (frühere Venetia im Düsseldorfer Karneval) den Job am Mikro. Auch Kabarettist Dieter Nuhr hat einen kurzen Auftritt.

Nach dem Drehbuch der prominenten Fortuna-Fans verschuldet Michael Rensing gegen den FSV einen Elfmeter, hält ihn dann aber selbst und ebnet so den Weg zum 1:0-Sieg, den Axel Bellinghausen mit seinem Treffer in der 90. Spielminute herausschießt. Gegen dieses Ergebnis am Sonntag dürfte kein Fortuna-Anhänger etwas auszusetzen haben – manch einer wünscht sich aber sicher einen etwas weniger nervenaufreibenden Spielverlauf. 

(areh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Promis schreien Fortuna Düsseldorf zum Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.