Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 07.14 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Hennings bleibt in England

Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings bleibt in England
Rouwen Hennings hat sich zu einem Verbleib auf der Insel entschieden. FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Der Poker um Rouwen Hennings ist beendet. Der Mittelstürmer hat Fortuna abgesagt und will sich beim FC Burnley durchsetzen. Die Düsseldorfer müssen auf die Suche nach einem neuen Torjäger gehen.

Fortuna verliert damit den erfolgreichsten Torschützen der abgelaufenen Spielzeit. Hennings, der als Leihspieler in der abgelaufenen Saison neun Treffer erzielte, kehrt nicht von der Insel zurück. "Ich bleibe in England", sagte der 29-Jährige der "Bild". 

Hennings begründete seine Entscheidung so: "Der Wechsel von Burnley zu Fortuna drohte zu einer Hängepartie zu werden. Sowas hatten meine Familie und ich in den letzten Jahren immer wieder. Deshalb haben meine Frau und ich entschieden, dass wir wieder nach England gehen."

Fotos: Das ist Rouwen Hennings FOTO: f95.de

Beim Erstligisten hat der Angreifer noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Er soll pro Jahr rund eine Million Euro verdienen. Hennings betonte aber, es ginge ihm nicht um das Geld. "Da hätten Fortuna und ich sicher eine Lösung gefunden. Es ging mir einzig und allein um schnelle Klarheit."

Auch die Rot-Weißen haben nun noch etwas Zeit, für Ersatz zu sorgen. Allerdings dürfte es wohl kaum reichen, einen einzigen Angreifer zu verpflichten, zumal es schwierig ist, Hennings eins zu eins zu ersetzen. Die Offensive bleibt die größte Kaderbaustelle.

(jado)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings bleibt in England


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.