Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 10.54 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Hennings greift wieder an

Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings greift wieder an
Fortuna-Angreifer Rouwen Hennings ist zurück auf dem Trainingsplatz. FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat drei Endspiele um den Klassenerhalt vor der Brust. Mut macht, dass Rouwen Hennings am Montag wieder mit dem runden Leder trainiert hat. Den Torjäger kann die Mannschaft gut gebrauchen.

Wenn Fortuna am Samstag die Würzburger Kickers zu Gast hat, ist es gut möglich, dass Hennings wieder mitmischen kann. Am Montagmorgen trainierte der Angreifer mit dem Ball am Fuß, nachdem er am Freitag erstmals joggen konnte. Fortuna braucht dringend die Tore des Mittelstürmers, der bislang achtmal erfolgreich war.

Bei den Niederlagen gegen den FC St. Pauli (1:3) und Hannover 96 (0:1) fehlte Hennings wegen eines Magengeschwürs. Das Geschwür soll durch Medikamente entstanden sein, die üblicherweise zur Behandlung eines Magen-Darm-Infekts genommen werden. Es verursachte stechende Bauchschmerzen, Hennings bekam ein Antibiotikum.

Nun ist er wieder an Bord und hat fünf Tage Zeit, um sich verloren gegangene Fitness zurückzuholen. Auch Kaan Ayhan, André Hoffmann und Adam Bodzek trainierten mit Assistenzcoach Peter Hermann. Am Samstag (13 Uhr/Live-Ticker) geht's gegen Würzburg, bevor im Endspurt die Spiele beim 1. FC Nürnberg und gegen Erzgebirge Aue anstehen.

 

(jado)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings greift wieder an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.