| 12.42 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Sechs Spieler fehlen bei Fortunas Laktattest

Fotos: Kramer lässt Fortunen zum Laktattest antreten
Fotos: Kramer lässt Fortunen zum Laktattest antreten FOTO: Falk Janning/RPO
Düsseldorf. Zum Trainingsauftakt hat Fortuna Düsseldorf einen Laktattest absolviert. "Er gibt Auskunft über die Ausdauer, ist aber nur ein Baustein mit Blick auf die Trainingssteuerung", erklärte Trainer Frank Kramer. "Fitness ist heutzutage die Grundvoraussetzung für guten Fußball." Er sah erfreut, dass Oliver Fink vorne weg marschierte. Von Thomas Schulze

Es fehlten aber auch sechs Spieler. Fabian Holthaus pausierte wegen muskulärer Probleme, Lars Unnerstall (Trauerfall), Joel Pohjanpalo und Kevin Akpoguma (Sonderurlaub wegen U20-Nationalmannschaft) fehlten ebenso wie die Langzeitverletzten Sergio Pinto (Kieferbruch) und Christopher Avevor (Knochenödem), der aber auf Krücken zur Leichtathletikhalle gekommen war.

Überraschend nahm Emmanuel Iyoha an dem Test teil, ein erst 17 Jahre alter Stürmer aus der U19. "Emma hat sich gut entwickelt. Ich werde ihn auch mit ins Trainingslager nach Langeoog nehmen", verriet Trainer Kramer. "Das soll ein Zeichen an alle sein: die Tür ist offen, sie müssen sich nur anstrengen."

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Sechs Spieler fehlen beim Laktattest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.