Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 13.32 Uhr

Fortuna im Trainingslager
So trainieren Spitzenteams

Fortuna Düsseldorf: So trainieren Spitzenteams
Fortuna arbeitet im Trainingslager an der Fitness. FOTO: Christof Wolff
Meinung | Düsseldorf. Friedhelm Funkel hatte schweißtreibende Einheiten in Marbella angekündigt - und Fortunas Trainer hält Wort. Funkel scheucht sein Team mehrmals täglich über den Platz. Von Jessica Balleer

Kurz nach der Ankunft in Marbella, schon geht es für die Fortuna-Profis zur ersten Laufeinheit. Am ersten Trainingstag dann stehen zwei Einheiten mit Überlänge an. Fast zwei Stunden dauern sie. Der gestrige Freitag könnte als härtester Arbeitstag eingehen.

Erst joggt das Team um 7.30 Uhr, und es folgen zwei Einheiten. Die ersten Tage im Wintertrainingslager machen deutlich: Trainer Friedhelm Funkel hält an der Ankündigung fest, dass die Fortuna "hart arbeiten" wird. Und die Strategie könnte aufgehen. Wintertrainingslager sind dafür da, Ausdauer zu trainieren, Spannung aufzubauen und Reize zu setzen.

Was fehlende Fitness für ein Profi-Team bedeutet, erlebt nicht zuletzt Jupp Heynckes beim FC Bayern. Fitnessdefizite sind das Ergebnis zu laxen Trainings unter Ex-Coach Carlo Ancelotti. Mit hartem Training kämpft Heynckes seit Oktober dagegen an. So trainieren Spitzenklubs.

Funkels Drahtseilakt ist es, das Team kurzfristig zum Start der Restsaison in den bestmöglichen Zustand zu bringen. Gleichzeitig langfristig bis zum Saisonende den längsten Atem zu haben. In Marbella werden die Weichen gestellt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: So trainieren Spitzenteams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.