Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 13.35 Uhr

Telekom Cup in Düsseldorf
Fortuna gegen Bayern, Gladbach gegen Mainz

Fortuna Düsseldorf spielt gegen den FC Bayern München
David Alaba im Duell mit dem ehemaligen Fortunen Martin Latka. FOTO: rpo
Düsseldorf. Großer Tag für Fortuna Düsseldorf: Am 14. Januar steigt in der Esprit-Arena der Telekom Cup. Mit dabei: der deutsche Rekordmeister FC Bayern München.

Das gab der Zweitligist am Freitag bekannt. Neben den Bayern werden Borussia Mönchengladbach und der FSV Mainz bei dem Blitzturnier antreten. Fortuna eröffnet den Wettbewerb um 15 Uhr mit dem Spiel gegen die Bayern, im Anschluss spielt Mönchengladbach gegen Mainz (16.15 Uhr). Noch am gleichen Tag kommt es zum Spiel um Platz drei (17.30 Uhr), im Anschluss wird der Sieger ermittelt. Die Partien dauern jeweils 45 Minuten. Bei einem Unentschieden wird die Begegnung direkt im Elfmeterschießen entschieden.

Der Ticketverkauf beginnt noch am heutigen Freitag. "Eine größere Herausforderung als Bayern München gibt es nicht. Der Telekom Cup ist der letzte Test der Bundesligisten für die zweite Halbserie, die werden in Bestbesetzung antreten. Wir freuen uns riesig auf das Kräftemessen. Für die Fans ist das eine tolle Geschichte", sagte der Düsseldorfer Trainer Friedhelm Funkel.

"Das ist für unsere junge Mannschaft ein echtes Highlight"

Auch Robert Schäfer ist froh über das Duell mit dem Rekordmeister: "Wir freuen uns sehr, dass es uns erstmals gelungen ist, den Telekom Cup nach Düsseldorf zu holen. Das wird eine tolle Veranstaltung mit großer medialer Reichweite für die Sportstadt Düsseldorf und ihre Menschen, die zeigt, welches Potential in der Arena steckt", erklärte Fortunas Vorstandsvorsitzender: "Wir freuen uns – zusammen mit allen Fans der Fortuna – schon jetzt auf das Eröffnungsspiel gegen den FC Bayern München und auf die Partien der anderen Mannschaften. Gegen derart attraktive Gegner vor heimischer Kulisse antreten zu dürfen, ist für unsere junge Mannschaft ein echtes Highlight in der Vorbereitung und eine optimale Gelegenheit, viel aus diesen Spielen mitzunehmen."

Der Telekom Cup wurde bislang immer in der Sommerpause als letztes Einladungsturnier für die anstehende Saison ausgetragen. Mit jeweils zwei Titel sind die Bayern und der Hamburger SV Rekordsieger. In Düsseldorf wird nun die achte Auflage des Wettbewerbs ausgetragen.

Der Telekom Cup sollte eigentlich in Hamburg stattfinden

In der vergangenen Sommerpause fiel der Telecom Cup aus, da der Veranstalter, die Deutsche Telekom, keinen geeigneten Termin fand. Schuld daran waren die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich und die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Nun wird das Blitzturnier, das im Sommer eigentlich in Hamburg stattfinden sollte, in Düsseldorf nachgeholt.

(seeg/jado)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf spielt gegen den FC Bayern München


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.