Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 14.37 Uhr

Der Winterfahrplan steht
Fortuna testet gegen Borussia Dortmund

Fortunas Winter-Fahrplan 2017/18
Fortunas Winter-Fahrplan 2017/18
Düsseldorf. Nur 17 Tage Urlaub bleiben den Profis von Fortuna Düsseldorf vor dem Start in die Vorbereitung auf die Restsaison. Schon am 2. Januar geht es wieder los mit dem Trainingsbetrieb. 

"Jetzt ist es nur noch wichtig, die Füße hochzulegen und sich zu erholen", sagte Kapitän Oliver Fink, bevor er und seine Mannschaftskameraden sich gut gelaunt als Tabellenführer in die Winterpause verabschiedeten, um in den kommenden Tagen besinnliche Stunden mit Freunden und Familie zu verbringen.

Als die Fortunen wenige Stunden nach dem 1:0-Sieg in Braunschweig auseinandergingen, wussten sie aber auch, dass sie ihre Füße nicht allzu lange hochlegen werden können. Denn das Trainerteam hat entsprechend vorgesorgt und jedem Akteur einen individuell auf ihn zugeschnittenen Trainingsplan mitgegeben, der bis zum Trainingsauftakt penibel einzuhalten ist. "Die Spieler haben es jetzt verdient, bis Weihnachten die Füße hochlegen zu dürfen", sagte Cheftrainer Friedhelm Funkel. "Direkt nach dem Weihnachtsfest sollten sie allerdings mit dem persönlichen Training anfangen."

Überprüft wird das am Dienstag, 2. Januar, wenn der Fortuna-Tross um 14 Uhr erstmals wieder zusammenkommt. Die Kicker müssen dann bei einem Laktattest und bei einer Leistungsdiagnostik in der Leichtathletikhalle des Arena-Sportparks zeigen, dass sie den Plan eingehalten haben und fit sind.

Einen Tag später, am Mittwoch, 3. Januar, machen sich die Rot-Weißen dann für eine Woche auf ins Trainingslager nach Marbella, wo dann voraussichtlich am Nachmittag die erste Übungseinheit des Jahres über die Bühne gehen wird. Im Estadio La Linea von Malaga treffen die Düsseldorfer am Samstag, 6. Januar, ab 17 Uhr in einem ersten Testspiel auf Borussia Dortmund. Drei Tage später, am Dienstag, 9. Januar, wird um 16 Uhr ein weiteres Freundschaftsspiel angepfiffen. Gegner ist dann im Stadion Marbella Standard Lüttich, der Klub des ausgeliehenen Fortuna-Angreifers Benito Raman.

Nach der Rückkehr aus Südspanien soll es zwei weitere Testpartien geben, bevor am Mittwoch, 24. Januar, die Zweitliga-Saison mit dem Spiel gegen Erzgebirge Aue fortgesetzt wird. Die Düsseldorfer hoffen auf einen weiteren hochklassigen Gegner. Die Generalprobe für das Aue-Spiel bestreiten sie am Samstag, 20. Januar, ab 14.30 Uhr, beim SV Sonsbeck.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf testet gegen Borussia Dortmund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.