| 15.36 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortuna-Torhüter Wiesner muss operiert werden

Fortuna Düsseldorf: Torhüter Tim Wiesner muss operiert werden
Schlussmann Tim Wiesner wurde nach seiner Trainingsverletzung noch auf dem Platz behandelt. FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf muss lange auf Ersatztorwart Tim Wiesner verzichten. Der 19-Jährige verletzte sich in der vergangenen Trainingswoche an der rechten Schulter und muss operiert werden.

Wiesner, der in der Saison 2015/16 auf 24 Partien für die Regionalliga-Reserve kam, fehlt dem Zweitligisten damit für mehrere Monate. "Es ist sehr ärgerlich für uns und natürlich auch für ihn persönlich. Wir hoffen, dass die Operation gut verläuft und er möglichst schnell wieder trainieren kann", sagt Trainer Friedhelm Funkel.

Wiesner ist bei der Fortuna der dritte Schlussmann hinter Stammkeeper Michael Rensing und Lars Unnerstall.

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Torhüter Tim Wiesner muss operiert werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.