| 09.36 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortuna hilft das Spektakel im Rücken

Fortuna-Fans zeigen Choreo
Fortuna-Fans zeigen Choreo FOTO: Falk Janning
Düsseldorf . Gegen den FC St. Pauli kämpfte die Fortuna leidenschaftlich gegen den Abstieg. Und ein ganzes Stadion kämpfte am Freitag mit. Die Fans standen, sie sangen, sie trieben ihre Mannschaft an. Von Jan Dobrick

Auch nach dem Ausgleich, als die Köpfe der Fortunen hingen, gaben sie Gas, fingen ihre Spieler auf. Nach dem Schlusspfiff, als die Kicker nicht so recht wussten, ob sie sich über das 1:1 freuen oder ärgern sollten, applaudierte die Südtribüne, rief "Fortuna, Fortuna". Auch der Gäste-Block sorgte für Stimmung.

Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel, der am Spielfeldrand heiß lief und bei vielen Zweikämpfen herumzappelte, als würde er selbst mitspielen, fand ein Adjektiv für die Fan-Leistung: Es sei "wahnsinnig" gewesen, wie die Anhänger hinter der Fortuna standen. Die Mannschaft, die nach vier Minuten durch ein Tor von Kerem Demirbay in Führung ging, war von Anfang an wach. Kein Wunder, bei dem Spektakel, das die 30.820 Zuschauer auf den Rängen veranstalteten. Aber nicht nur die Arena, die ganze Stadt fiebert mit der Fortuna und zeigt im Abstiegskampf Flagge. Überall in Düsseldorf wehen rot-weiße Fahnen, sogar am Rathaus. 

 

Vor dem Anpfiff gegen die Hanseaten stimmte sich die Südtribüne mit einer Choreographie auf die Partie ein. Die Spieler waren in einem Stadion und in einem Stadium der Emotion, bevor es überhaupt richtig losging. "Die optimalen Schwiegersöhne werden wir nie sein, denn wir sind das Pack vom Rhein", stand auf den Spruchbändern. Zeilen aus einem Punk-Song, der aus den Stadion-Boxen dröhnte. Das alles half der Mannschaft, die mutig und kämpferisch auftrat. Eigenschaften, die beim 1:3 in Fürth am Spieltag zuvor fehlten, als immerhin 1000 hartgesottene Anhänger im mittelfränkischen Sportpark gegen die Niederlage ansangen. 

"Ich freue mich jetzt schon auf den Hexenkessel am Freitag in Duisburg", sagte Funkel nach dem Pauli-Spiel, begeistert von der Unterstützung. Er sei fest davon überzeugt, dass sein Team beim MSV ein "gutes Spiel" abliefern wird. Mit 5000 Fans im Rücken.  

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Trainer Friedhelm Funkel von Fans begeistert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.