| 07.06 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Funkel warnt vor zu hohen Erwartungen

Kapitän Fink macht Fortschritte
Kapitän Fink macht Fortschritte FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Friedhelm Funkel liebt die rheinische Mentalität, das Schützenwesen und den Karneval. Aber manchmal bereitet ihm die Emotionalität auch Probleme. Zum Beispiel, wenn nach einem ordentlich Saisonstart und einem Auswärtssieg in München die Fans von Fortuna Düsseldorf einen Heimsieg gegen den Abstiegskandidaten Arminia Bielefeld (Freitag, 18.30 Uhr/Live-Ticker) erwarten. Von Thomas Schulze

"Sie dürfen es hoffen, aber nicht erwarten. So weit sind wir noch nicht", sagt Funkel. Eine solche Erwartung sei unangemessen und zeuge nicht von großem Respekt vor dem Gegner. "Dabei kann in der Liga wirklich jeder jeden schlagen, wie das 5:0 von Dresden gegen Stuttgart eindrucksvoll gezeigt hat."

Dass seine Mannschaft siegesgewiss in die Partie geht, glaubt Funkel nicht. "Bielefeld ist brandgefährlich", warnt er. "Der Tabellenstand entspricht nicht den Leistungen." Gegen Hannover habe Arminia (3:3) Pech gehabt, gegen Berlin (4:4) gut gespielt und gegen Würzburg (0:1) zu viele Chancen liegen lassen. Ob solch ein angeschlagener Gegner besonders bissig oder aber dessen Selbstvertrauen angeknackst sei, sehe man immer erst während des Spiels.

Funkel muss seine Mannschaft gegenüber dem Sieg am Sonntag verändern. Alex Madlung und Kevin Akpoguma sind gesperrt. Die beiden etatmäßigen Innenverteidiger werden durch die 21-jährigen Kaan Ayhan und Robin Bormuth ersetzt. Obwohl letzterer nur zwei Auswärtsspiele bestritten hat, ist das für Funkel kein Problem. "Robin ist völlig klar im Kopf und viel weiter als andere 21-Jährige. Es gibt welche, die sind mit 28 wie Kinder."

Funkel fordert, seine Mannschaft müsse hellwach sein. "Es geht schnell in die andere Richtung, wenn man zwei, drei Mal verliert. Wir werden in den nächsten Wochen sehen, wie stabil die Mannschaft ist." Von den Fans fordert er ein Miteinander: "So wie bisher. Sie müssen Geduld haben und uns unterstützen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Trainer Friedhelm Funkel warnt vor zu hohen Erwartungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.