Fortuna Düsseldorf - News zu F95
| 14.29 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Fortuna verpflichtet Nielsen

Nielsen trainiert erstmals mit der Fortuna
Nielsen trainiert erstmals mit der Fortuna FOTO: Falk Janning
Maria Alm. Fortuna Düsseldorf hat Havard Nielsen verpflichtet. Das gab der Zweitligist am Samstag bekannt. Für den Stürmer überwies die Fortuna rund 400.000 Euro an den SC Freiburg.

Nielsen unterschrieb an seinem 24. Geburtstag einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2020 bei den Flingernern und ist am Samstag ins Trainingslager ins österreichische Maria Alm gereist. Nielsen erhält bei der Fortuna die Rückennummer 16 und trainierte bei strömendem Regen am Samstagvormittag bereits mit der Mannschaft. Nach einer Dreiviertelstunde durfte Nielsen den Platz wieder verlassen und wurde mit dem Auto zum Mannschaftshotel gefahren. Die Spieler, die am Freitag im Testspiel gegen Brighton zum Einsatz gekommen waren, liefen mit Athletik-Trainer Robin Sanders drei Kilometer durch die hügelige Landschaft am Bergmassiv Hochkönig.

Das ist Havard Nielsen FOTO: Falk Janning

"Ich bin sehr froh und glücklich, nun bei der Fortuna zu sein. Ich habe über den Klub mit seinen tollen Fans nur Gutes gehört. Nun möchte ich so schnell wie möglich die Mannschaft und die Art und Weise, wie wir auf dem Platz agieren wollen, kennenlernen", sagte Nielsen nach seiner Unterschrift.

Auch Fortunas Trainer Friedhelm Funkel ist glücklich über den Transfer des Stürmers. "Unsere Geduld hat sich gelohnt: Havard Nielsen ist eine große Bereicherung für unsere Offensive. Er hat trotz seines jungen Alters von 24 Jahren schon die Erfahrung von über 150 Profispielen vorzuweisen. Dabei hat er schon in vier verschiedenen Ligen seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt. Havard Nielsen ist im Sturmzentrum unheimlich präsent – sowohl als Vorbereiter als auch als Vollstrecker", sagte Funkel.

Nielsen spielte zuletzt bei Bundesligist SC Freiburg, kam in der zurückliegenden Runde in vier Spielen zum Einsatz und bereitete ein Tor vor. In der Vergangenheit sorgte der 23 Jahre alte Angreifer schon für mehr Furore: Von Januar 2014 bis Sommer 2015 spielte er für Eintracht Braunschweig in Liga eins und zwei, erzielte insgesamt zwölf Tore. Gleich am ersten Spieltag der neuen Saison trifft Nielsen auf einen seiner Ex-Klubs: Eintracht Braunschweig ist am 31. Juli (Montag) zu Gast in Düsseldorf.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf verpflichtet Havard Nielsen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.