| 13.30 Uhr

Fortuna Düsseldorf
Victor Agali besucht seinen Ex-Trainer

Agali schaut bei Ex-Trainer Funkel vorbei
Agali schaut bei Ex-Trainer Funkel vorbei FOTO: Falk Janning
Düsseldorf. Die Fußballer von Fortuna Düsseldorf bekommen regelmäßig prominenten Besuch. In dieser Saison standen schon Ex-Spieler Michael Liendl oder der ehemalige Schalker Marcelo Bordon als Zaungäste am Trainingsplatz. Am Freitag kam Victor Agali. Von Jan Dobrick und Moritz Thienen

Der 37 Jahre alte Agali, der früher ebenfalls für die Königsblauen auflief und 2010 seine Karriere in China beendete, stattete Friedhelm Funkel einen Besuch ab. Der Coach hatte den nigerianischen Angreifer zu seiner Zeit bei Hansa Rostock trainiert.

"Ich bin öfter in Düsseldorf und wollte einfach mal 'Hallo' sagen", erklärte Agali, der 1998 über Hansa in die Bundesliga kam. 2001 wechselte er für die Rostocker Rekordablöse von 5,1 Millionen Euro in den Ruhrpott. Sein größter Erfolg war der Gewinn des DFB-Pokals 2002. Er traf sogar im Finale.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fortuna Düsseldorf: Victor Agali besucht seinen Ex-Trainer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.